DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Psalm 18

Regie: Walter Heynowski, Gerhard Scheumann, 5 Min., sw, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
Studio H & S, Berlin, 1974

Länge in m
167
Anlaufdatum
Erstsendedatum
Veröffentlichungen
DVD: absolut MEDIEN GmbH / www.absolutmedien.de

Kurzinhalt

Geistlicher Chorgesang aus hallendem Raum. Ein Gebäude wird kriegsmäßig besetzt. Es folgt ein Blick in das Kirchenschiff mit dem Rolltitel:

"Anno Domini 1973, den 18. September, befahlen die Generale den Kardinal-Erzbischof und Oberhäupter aller in Chile wirkenden Konfessionen in die Igesia de la Gratitud Nacional - die Kirche des Nationalen Dankes - zu Santiago." Ein "Gottesdienst: Auf Befehl der Junta zum Lobe der Junta". Die Militärs - lästerliche Dreistigkeit in waffenstarrender Eskorte. Der Kardinal, genötigt in das Amt des Segnenden, spricht Worte von tiefem Sinn: "Für alle die, die leiden und beten, oder die sich in Konfliktsituationen befinden, oder die in angstvoller Einsamkeit leben. Damit sie befreit, getröstet und befriedet werden. Flehen wir den Herrn an !" Sein Gesicht in würdevollem Ernst; in Bildern der Verfolgten und Gepeinigten nimmt sein Sinnen Gestalt an.

Die Schänder verlassen das Gotteshaus, in ihrem Rücken das Bibelwort:

"Sie rufen zum Herrn; aber er antwortet ihnen nicht.

Ich will sie zerstoßen wie Staub vor dem Winde;

ich will sie wegräumen wie den Kot aus der Gasse.

Psalm 18, 42 und 43"

(Quelle: "Die Filme Heynowski & Scheumann, Peter Hellmich. 1965-1978")

Filmstab

Regie
  • Walter Heynowski
  • Gerhard Scheumann
Drehbuch
  • Walter Heynowski
  • Gerhard Scheumann

Auszeichnungen

  • XI. Internationales Kurzfilmfestival Krakow (1974): Ehrende Anerkennung
  • Kulturbund der DDR (1974): Johannes-R.-Becher-Medaille in Gold für hervorragende Leistungen für die Filmdokumentaristen Walter Heynowski und Gerhard Scheumann
  • 21. Westdeutsche Kurzfilmtage Oberhausen (1975): Hauptpreis der internationalen Jury

Kurzinhalt (English)

A service is ordered by the Junta in praise of the Junta. The Cardinal, forced to utter Benedictions, resorts to words for all those who suffer and pray, that they may be freed and consoled. The profaners have to content themselves with psalm 18: “They cried unto the Lord, but he answered them not.”

Langinhalt

0:00:00

Einblendung: Studio H & S © 74. Filmtitel auf schwarzem Hintergrund "PSALM 18". Blick auf Soldaten der Militärjunta mit Gewehren in den Händen auf den Straßen der Hauptstadt Santiago de Chile (halbnah). Unterlegt werden im Off dazu die Gebete der Gläubigen aus der Kirche. Soldaten mit angelegten Schnellfeuerwaffen bewachen den Eingang eines Gebäudes (halbnah). Zoom auf die Waffenläufe der Soldaten (nah). Zwischenschnitte von unten auf Soldaten mit Schusswaffen auf dem Dach der Kathedrale (halbtotal). Umschnitt. Rolltitel mit weißer Schrift auf schwarzem Grund: Anno Domini 1973, den 18. September, befahlen die Generäle den Kardinal-Erzbischof und die Oberhäupter aller in Chile wirkenden Konfessionen in die "Iglesia de la Gratitud Nacional", die Kirche des Nationalen Dankes zu Santiago". Umschnitt

0:01:00

Schwenk über das Kirchenschiff von unten nach oben zur Gewölbedecke der Kathedrale (halbtotal). Umschnitt. Blick auf die stehenden Vertreter der Militärjunta in der vordersten Reihe (halbtotal) mit eingeblendeter Schrift "Gottesdienst: Auf Befehl der Junta zum Lobe der Junta". Rückwärtszoom von den Militärs auf den Kirchenraum (halbtotal). Umschnitt auf einen Soldaten auf dem Dach der Kathedrale (halbtotal). Unterlegt werden im Off dazu die Gesänge der Gläubigen aus der Kirche. Umschnitt. Zoom auf den sitzenden General und Chef der Militärjunta Augusto Pinochet in Uniform mit getönter Brille, neben Cesar Mendoza und stehenden Offizieren (halbtotal). Blick auf das Gesicht von Pinochet (nah). Umschnitt. Rückwärtszoom vom Gesicht des Oberbefehlshabers der Polizei Cesar Mendoza hinter Pinochet neben Soldaten mit Gewehren in der Kirche (halbnah). Rückwärtszoom vom Gesicht des sitzenden Admirals José Toribio Merino auf die Offiziersgruppe (nah). Umschnitt auf das Kirchenschiff mit den stehend singenden Menschen (halbtotal) (O-Ton). Schwenk von unten zur Gewölbedecke der Kathedrale (halbtotal). Umschnitt

0:02:10

Schwenk von der Gewölbedecke auf die singenden Menschen in der Kathedrale (halbtotal) (O-Ton). Blick auf drei Soldaten in festlicher Uniform (halbnah). Schwenk auf Pinochet neben Admiral José Toribio Merino (halbnah). Rückwärtszoom auf die Offiziersgruppe der Militärjunta mit Pinochet (halbtotal). Umschnitt auf das Gesicht des betenden Kardinal-Bischof Sergio Valech Aldunate (nah). Umschnitt auf ein Foto von einem Vater mit seinem Kleinkind auf dem Arm neben einem bewaffneten Soldaten (nah). Zoom auf das Gesicht von General Pinochet in der Kathedrale (halbnah). Im Off hört man einen Kirchenchor. Umschnitt auf ein Foto von einem gefesselten Mann auf der Straße (nah). Foto eines ermordeten Mannes auf der Straße (nah). Gegenschnitt des betenden Kardinal-Bischof Sergio Valech Aldunate (nah). Schwenk vom Gesicht auf die Hände des Kardinals Sergio Valech Aldunate (nah). Schwenk über ein Foto eines mit Zeitungspapier bedeckten erschlagenen Mannes mit Krücken (nah). Umschnitt auf das Gesicht von Pinochet mit getönter Brille in der Kirche (halbnah). Umschnitt

0:03:05

Militärs tasten an eine Wand lehnende Gefangene ab (halbtotal) dazu wird die Predigt des Kardinal-Bischofs im Off hörbar und mit deutscher Schrifteinblendung sichtbar: "Für all die, die leiden und beten, oder die sich in Konfliktsituationen befinden,...(Gefangene werden abgeführt)...oder die in angstvoller Einsamkeit leben...(Kameragang an den Gefangenen und Soldaten vorbei)...Damit sie befreit, getröstet und befriedet werden...(Polizisten und Soldaten durchsuchen die Taschen der Gefangenen und tasten sie ab)...Flehen wir den Herrn an! Herr, wir flehen Dich an, erhöre uns! Herr, wir flehen Dich an, erhöre uns"! Umschnitt auf den redenden Kardinal Sergio Valech Aldunate am Mikrofon (halbnah) (O-Ton). Rückwärtszoom vom Kardinal der mit erhobenen Händen über dem Kopf betet (halbnah) (O-Ton) "Der Herr segne und beschütze Euch,...(Einblendung von Gefangenen mit erhobenen Händen in einem Lager)...der Herr lasse sein Antlitz leuchten über Euch. Er habe Mitleid mit Euch...(Schwenk über die gehenden Gefangenen mit erhobenen Händen im Lager)...Der Herr wende Euch sein Antlitz zu und gebe Euch den Frieden. Amen". Blick auf die erhobene Hand des Kardinals (nah). Blick auf die gefalteten Hände des Kardinals bei seinem "Amen" (halbnah). Umschnitt

0:03:55

Blick auf die Wachsoldaten mit erhobenem Gewehr in der Kathedrale (halbnah). Umschnitt. General Pinochet und seine Offiziere gehen mit Kardinal-Bischof Sergio Valech Aldunate zum Ausgang der Kathedrale (halbtotal). Foto von Abschied nehmenden Verwandten von verhafteten Männern (nah). Rückwärts-Kameragang in der Kathedrale mit Blick auf Pinochet, Kardinal und Offiziere (halbtotal). Im Off dazu singt der Kirchenchor. Fotoeinblendungen: Pinochet in der Kirche (nah), Soldaten bei einer Razzia mit Gewehren (nah). Blick auf Kardinal Sergio Valech Aldunate, General Pinochet und Admiral José Toribio Merino bei ihren Gang durch das Gotteshaus (halbtotal). Foto eines Verhafteten neben drei Soldaten (nah). José Toribio Merino unterhält sich mit Kardinal Sergio Valech Aldunate während Elitesoldaten mit Gewehren die Militärs schützen (halbtotal). Umschnitt auf ein Foto mit einem verhafteten Ehepaar (nah). General Pinochet und die Mitglieder seiner Militärjunta gehen geschützt durch ein Spalier von Elitesoldaten an den Gläubigen vorbei zum Ausgang (halbtotal). Gegenschnitt auf ein Foto mit einem knieenden Gefangenen neben Soldaten (nah). Umschnitt

0:04:40

Rückwärts-Kameragang durch die Kathedrale mit Blick auf den Kardinal und den Junta-Mitgliedern (halbtotal). Umschnitt. Zeitlupenaufnahmen mit Blick auf General Pinochet, Cesar Mendoza und Admiral José Toribio Merino beim Verlassen der Kathedrale (halbnah). Blick auf die begleitenden Elitesoldaten in Zeitlupe (halbnah). Im Off hört man den Kirchenchor singen. Blick von hinten auf die aus der Kirche gehenden Militärs in Zeitlupe (halbtotal) mit eingeblendetem Text: "Sie rufen zum Herrn; aber er antwortet nicht...(Blick auf die Offiziere, Pinochet und Elitesoldaten vor der Kathedrale)...Ich will sie zerstoßen wie Staub vor dem Wind; ich will sie wegräumen wie den Kot auf der Gasse. PSALM 18/42, 43". Schwenk über Pinochet mit den Offizieren vor der Kathedrale (halbtotal). Abblendung: Stabangaben: Regie Walter Heynowski und Gerhard Scheumann. Drehbuch Walter Heynowski und Gerhard Scheumann. Abblendung

0:05:40 ENDE

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel