DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

RYYSYANTAN JOOSEPPI

Jooseppi

Regie: Roland af Hällström, sw, Spielfilm
Finnland
1955
DEFA-Studio für Synchronisation

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2441
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
finnische Volkserzählung

Kurzinhalt

Der Film "Jooseppi" wurde nach einer bekannten Erzählung aus dem finnischen Volksleben gedreht. Mit realistischer Härte, aber auch mit Witz und Humor, schildert er das Leben in den abseits gelegenen finnischen Siedlungen.

Von der Not und der Sorge um seine hungernde Familie getrieben, wird Jooseppi Kenkkunen, ein armer Holzarbeiter, zum heimlichen Schnapsbrenner. Das Alkoholverbotsgesetz ist letztlich die Ursache dafür, dass es für ihn keine Absatzschwierigkeiten gibt. Flasche um Flasche verlässt so die zwar primitive, aber doch recht einträgliche Schnapsbrennerei. Die Zahl seiner trinkfreudigen Kunden wächst von Tag zu Tag. Und auch der Herr Pfarrer ist gerade kein Abstinenzler. Als Jooseppi, in seinem einträglichen Handel zu sicher geworden, in flagranti gefasst und überführt wird, verhelfen ihm seine Kunden zu einer milden Strafe mit Bewährungsfrist.

(Quelle: Königs Wusterhausener Filmvorschau)

Filmstab

Regie
  • Roland af Hällström
Darsteller
  • Heimo Lepistö (Jooseppi)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram