DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Skimeister von morgen

Regie: Ralf Kirsten, 62 Min., sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1957

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
1740
Englischer Titel
Ski Champions Of The Future
Premierendatum
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Görtz, Adolf: "Die goldenen Schneeschuhe", Erzählung

Kurzinhalt

Die Jungen Herbert und Günter sind Freunde, auf den schmalen Brettern jedoch, auf denen sie der Wintersport-Meisterschaft entgegenlaufen, Rivalen. Für seine hervorragenden Leistungen im Vorjahr hatte Herbert vom Staat ein Paar "goldene Schneeschuhe" bekommen, Skier bester Qualität. In diesem Jahr aber ist Günter der Favorit, trotz der einfachen Skier - er hat fleißiger trainiert. Während des Wettkampfes kommt es zwischen beiden zu handgreiflichen Auseinandersetzungen, jeder möchte der Sieger sein. Sie gefährden damit das gute Abschneiden ihrer Gruppe. Angesichts des Schadens, den sie dem Kollektiv zugefügt haben, begreifen sie endlich, daß Fairneß oberstes Gebot sein muß.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstab

Regie
  • Ralf Kirsten
Drehbuch
  • Kurt Bortfeldt
Kamera
  • Horst E. Brandt
Schnitt
  • Hildegard Conrad
Darsteller
  • Gerry Wolff (Trainer Frieder)
  • Karl Hannemann (Skiwart)
  • Rosemarie Menzel (Heimleiterin)
  • Eberhard Gast (Herbert)
  • Thilo Rüger (Günther)
  • Barbara Meinel (Ilse)
  • Rüdiger Schenk (Paulchen)
  • Uwe Schulze (Fritz)
  • Rainer Brettschneider (Werner)
  • Christel Meinel (Dorothea)
  • Gerlin Gerlich (Annelies)
  • Dietmar Humitzsch (Junge)
  • Peter Philipp (Junge)
  • Rüdiger Koers (Junge)
  • Uta Burgart (Mädchen)
  • Edith Bollmann (Mädchen)
  • Christiane Clausner (Mädchen)
Szenenbild
  • Willy Schiller
Dramaturg
  • Eleonore Schmidt-Schwarze
Komponist
  • Eberhard Schmidt
Kostüm
  • Dorit Gründel
Beratung
  • Walter Warg
DEFA-Fotograf
  • Heinz Wenzel

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Herbert e Günter sono amici, ma quando si tratta di conquistare il titolo di campione invernale, i due diventano rivali. Per gli ottimi risultati raggiunti l’anno precedente, lo Stato ha regalato a Herbert un paio di sci di ottima qualità. Quest'anno però è Günter il favorito. In gare i due si azzuffano, compromettendo i risultati della squadra. Riconoscendo, poi, di aver sbagliato, capiranno che la correttezza nello sport è tutto. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel