DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Träumerei

Regie: Heinz Nagel, fa, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1979 - 1980

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
76
Trickart
Zeichentrickfilm
Sonstiger Titel
Serie: Musikalische Arabesken, Folge 1
Englischer Titel
Dreaming
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa

Kurzinhalt

Mit den Mitteln der freien Zeichnung wird das bekannte musikalische Werk "Träumerei" von Schumann interpretiert.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Heinz Nagel
Drehbuch
  • Heinz Nagel
Kamera
  • Werner Baensch
Schnitt
  • Lore Ziegenbalg
Komponist
  • Robert Schumann (Träumerei)
Ton
  • Horst Philipp
Produktionsleitung
  • Helga Kurth
Animation
  • Heinz Nagel

Kurzinhalt (English)

The animator uses expressionistic drawings for a filmic adaptation of Robert Schumann’s delightful and famous piece Dreaming, the composer’s well-known piece from Kinderszenen (Scenes from Childhood). This animated film is part of the series Musikalische Arabesken (Musical Arabesks).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel