DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Verabschiedung der Stadtkommandanten im Rathaus Schöneberg

49:12 Min.
Deutschland
Cintec Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft mbH, 1990

Film-/Videoformat
Betacam SP
Sonstiger Titel
Abschied vom Stadtkommandanten im Rathaus Schöneberg

Kurzinhalt (Deutsch)

Dieses Material zeigt Aufnahmen von der Verabschiedung der Stadtkommandanten im Rathaus Schöneberg. Am Vorabend der Wiedervereinigung, am 2. Oktober 1990, verabschiedete das Abgeordnetenhaus von Berlin im Rathaus Schöneberg die Kommandanten und die Gesandten der Drei Mächte. Dieses Material zeigt neben diversen Ansprachen zudem die Eintragung der Stadtkommandanten in das Goldene Buch der Stadt sowie die Verabschiedung der alliierten Kommandantur in Berlin-Dahlem.

Filmstab

Kamera
  • Kühne
  • Rainer Simon
Ton
  • Lüthje
Redakteur
  • Ottmar Beul
  • Eglau
Person, primär
  • Willy Brandt
  • François Cann
  • Robert Corbett
  • Eberhard Diepgen
  • Heinz Galinski
  • Raymond Haddock
  • Walter Momper
  • Hans-Jochen Vogel
  • Jürgen Wohlrabe

Langinhalt

C1/1467:

Blick auf Marktstand (Obst und Gemüse);

Ankunft Jürgen Wohlrabe (Präsident des Abgeordnetenhauses, von hinten);

Aufzieher auf Eingang;

Wartende hinter Absperrung;

Fahnenmaste vor dem Rathaus Schöneberg mit Frankreich-Flagge, Flagge des Vereinigten Königreichs Großbritanniens, Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika, Berlin-Flagge und der Deutschland-Fahne;

diverse Autos fahren auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor; Ankunft französischer General (?);

Aufwärtsschwenk auf Turm vom Rathaus Schöneberg (Froschperspektive);

Ankunft französischer Stadtkommandant mit Polizeibegleitung; François Cann winkt den Zuschauern zu; begrüßt diverse Personen;

Ankunft Raymond E. Haddock (amerikanischer Stadtkommandant);

Haddock et ali. gehen Treppe hinauf;

Ankunft Robert Corbett (britischer Stadtkommandant);

Corbett et ali. gehen Treppe hinauf;

Ankunft von diversen Gästen;

Froschperspektive Rathausturm;

Rathaus Schöneberg, innen: Leute im Gespräch; Heinz Galinski begrüßt diverse Personen;

Eberhard Diepgen begrüßt Hans-Jochen Vogel ;

Hans-Jochen Vogel OH; Vogel im Gespräch mit Galinski; Eingang zum Saal; Wohlrabe unterhält sich mit diversen Personen;

Willi Brandt betritt den Saal, begrüßt diverse Personen;

Willi Brandt nimmt Platz;

François Cann geht durch den Saal; Cann nimmt auf der Bühne Platz; Haddock geht heran; Stadtkommandanten auf Bühne T; Walter Momper OH;

Aufzieher auf Saal; Saal T; Berlin-Fahne GA;

Aufzieher auf Saal; Rede Jürgen Wohlrabe;

Wohlrabe OT: "..heute begrüßen wir zum letzten Mal die Vertreter der alliierten Schutzmächte als Stadtkommandanten/ nur noch wenige Stunden trennen uns von dem glücklichen Ereignis, dass es für uns Deutsche geben kann/ unser Vaterland gewinnt seine Einheit in Frieden und Freiheit/ Deutschland erhält seine volle Souveränität/ der 03. Oktober wird künftig nationaler Feiertag sein/ ein Feiertag dessen Inhalt von nun an alle Deutschen verbindet/ 03. Oktober 1990 markiert das Ende einer atemberaubenden Entwicklung...";

Walter Momper OH, hört Wohlrabe zu; Robert Corbett OH während Wohlrabes Rede; François Cann OH, seitlich;

Blick auf Zuhörer; Applaus; Zoom auf Wohlrabe; Wohlrabe am Rednerpult;

Wohlrabe OT: "..im Vordergrund der Erinnerung wird stehen, dass Berlin in aller Welt ein Synonym für das freie, demokratische Deutschland geworden ist/ Deutschlandbild vieler Franzosen ist durch Berlin geprägt, denn als Wehrpflichtige haben sie in dieser Stadt gedient/ auch die amerikanischen und britischen Soldaten, die von hier in ihre Heimat zurückgegangen sind, haben die Botschaft des freien Berlins weiter getragen/ Amerikaner, Briten und Franzosen tragen auch heute noch die Hauptlast der Verteidigung gegen nackte Aggression an einer anderen Region/ ist klar, dass das vereinte Deutschland in ganz besonderer Weise internationaler Solidarität und gewachsener Verantwortung verpflichtet ist/ darf keinen Zweifel am Bündnispartner Deutschland geben...";

Blick auf Zuschauer von vorne; Aufnahmen von den Zuhörern während Wohlrabes Rede, verschiedene Einstellungen;

Wohlrabe OT: "So danken wir ihnen für 45 Jahre gemeinsamer Geschichte in der Franzosen, Briten und Amerikaner zu Freunden unserer Stadt und ihrer Bewohner geworden sind/ Berlin sagt Dank für Schutz und Treue."; Applaus;

Robert Corbett (britischer Stadtkommandant) geht zum Rednerpult WA;

"Rede Corbett; Corbett OT: "..ich hoffe sie werden mir gestatten, mit ein paar persönlichen Bemerkungen zu beginnen/ nach 21 Monaten in Berlin ist der heutige Tag mein letzter als Stadtkommandant/ meine Frau und ich haben jeden Augenblick genossen und Berlin und die Berliner werden uns fehlen/ stimmt uns traurig sie zu verlassen und uns von so vielen Freunden verabschieden zu müssen/ wissen aber, dass meine Aufgabe erfüllt ist/ hierbei war es ein großes Glück das meine Laufbahn uns nach Berlin zurückbrachte, wo wir Zeugen der bedeutsamen Veränderungen der letzten 12 Monate sein konnten..../ hatte heute morgen die Ehre, bei der letzten Sitzung der alliierten Kommandantur den Vorsitz zu führen/ verfassten ein letztes Schreiben an den Regierenden Bürgermeister von Berlin/ lese ihnen die deutsche Übersetzung vor:

Sehr geehrter Herr Regierender Bürgermeister, heute begehen die Berliner mit den Vertretern des Vereinigten Königreichs, der Vereinten Staaten und Frankreichs in Berlin das Ende einer Ära in der Geschichte dieser großen Stadt und feiern um Mitternacht den Beginn einer neuen. Wir gratulieren Ihnen, Herr Regierender Bürgermeister, und den Bürgern Berlins hierzu/ heute blicken wir zurück auf den langen und schwierigen Weg, der zur Wiederherstellung der Einheit der Stadt geführt hat. Wir grüßen die vielen tausend Männer und Frauen der Alliierten, die in Berlin professionell und mit Hingabe gedient haben. Damit haben die alliierten Boden- und Luftstreitkräfte im Zusammenwirken mit den Zivilisten dazu beigetragen, den Grundstein für diesen glücklichen Tag zu legen. Sie haben gemeinsam und in Partnerschaft mit den Berlinern die Stadt durch schwere Zeiten gebracht. Einige gaben ihr Leben. Wir werden sie nie vergessen/ Verpflichtung unserer drei Länder gegenüber Berlin beruhte auf der Überzeugung, dass Freiheit, Demokratie und das Recht auf Selbstbestimmung gewahrt werden müssen, wo immer und wann immer sie bedroht werden und um jeden Preis.

Diese Werte wurden im Laufe der Jahre in Berlin immer wieder in Frage gestellt. Die Alliierten und die Berliner waren jedoch entschlossen, sie nicht preiszugeben oder untergraben zu lassen/ heute möchten wir insbesondere den Berlinern Anerkennung zollen. Sie haben bemerkenswerte Tapferkeit, Tatkraft und einen unerschütterlichen Sinn .../... 'Ihr Völker der Welt schaut auf diese Stadt' bleiben unvergänglich. Heute blickt die Welt auf Berlin und sieht den Triumph der Freiheit und des Geistes../....heute um Mitternacht ist die Aufgabe der Stadtkommandanten erfüllt. Wir drei Stadtkommandanten werden Berlin in Kürze verlassen und dabei Genugtuung empfinden, dass unsere gemeinschaftlichen Bestrebungen zum Erfolg geführt haben.

Das Berlin, das wir zurücklassen, wird vereint und frei sein/ heute Nacht werden wir an der Freude aller Berliner und ganz Deutschlands teilhaben, und wir wünschen dieser außergewöhnlichen Stadt und ihren Bürgern für die Zukunft jeden erdenklichen Erfolg/ dieser Brief ist gezeichnet: Major General Raymond E. Haddock, Harry J. Gilmore, General de Division Francois Cann, Francis Beauchataud, Major General Robert Corbett und Michael St. E. Burton...";

(während der Rede ist Corbett nicht die ganze Zeit im Bild);

Applaus; Aufzieher auf Saal;

Corbett OT: "Ich darf ihnen zu allem, was sie im Streben nach Freiheit getan haben, gratulieren/ danke ihnen von Herzen für die Unterstützung und die Freundschaft, die sie uns immer entgegengebracht haben/ auf Wiedersehen und jetzt darf ich dem Regierenden Bürgermeister den Brief übergeben.";

Corbett und Momper schütteln Hände, unterhalten sich; Corbett überreicht Brief; Momper applaudiert;

Rede Walter Momper;

Momper OT: "Anlass unseres Zusammenkommens ist ein herausragendes Ereignis in der Fülle des historischen Geschehens dieser Tage/ nehmen Abschied von einer Epoche in der Berlin den Schutz und die Solidarität der westlichen Demokratien brauchte, um als freie Stadt überleben zu können."

C1/1468:

Fortsetzung Rede Walter Momper (zwischendurch Schnitte);

Momper OT: "..ohne die Rolle Berlins würde es die Ereignisse diesen Jahres, die Wiederherstellung der Einheit unserer Nation, nicht gegeben haben/ wir gedenken Ehren der Menschen, die im Einsatz für die Freiheit Berlins ihr Leben verloren haben…./ heute ist der letzte Tag an dem es noch zwei getrennt deutsche Staaten gibt an dem Berlin einen ganz besonderen Status inne hat/ ab morgen ist nichts mehr so, wie wir es in den letzten 40 Jahren erfahren haben../ Sie meine sehr verehrten Herren Stadtkommandanten haben erklärt, dass die alliierten Rechte in Bezug auf Berlin suspendiert sind/ Berlin wird jetzt wieder eine ganz normale Stadt/ Hauptstadt des neuen Deutschland und eine große europäische Metropole../ Alliierten haben Berlin politisch geprägt und geistig kulturell wesentlich mitgestaltet/ Berlin ist auch durch ihre Anwesenheit westlicher und internationaler geworden als andere deutsche Städte/ werden dieses kulturelle Erbe pflegen und es bewahren/ dennoch ist heute ein Tag des Abschieds/ jeder Abschied tut weh/ scheiden heute mit einem lachenden und einem weinenden Auge/ sind glücklich, dass die längste Besetzungszeit im modernen Völkerrecht so friedlich abgeschlossen werden konnte/ sind glücklich, dass die tragische Zeit der Teilung Deutschlands und Berlins nun ein Ende findet/ damit auch Teilung Europas/ wer wollte uns das verdenken?/ bin sicher, dass sie sich mit uns darüber freuen..";

Momper OH, lächelnd (Applaus);

Momper OT: "Meine Herren Stadtkommandanten, ich bitte sie nun mehr, bitte auch ihre verehrten Gattinen, sich zum Zeichen der Verbundenheit in das Goldene Buch Berlins einzutragen/ darf zunächst General Corbett bitten..";

Corbett und Frau gehen heran; Corbett trägt sich in das Goldene Buch ein; Frau Corbett trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein; Zoom auf Corbett;

aufgeschlagene Buch nah; Raymond E. Haddock trägt sich in das Goldene Buch ein; Blitzlichtgewitter; Frau Haddock trägt sich ein; Momper OH, lächelnd;

Saal T; Applaus; François Cann und Frau gehen heran; François Cann trägt sich in das Goldene Buch ein; Blitzlichtgewitter; Frau Cann beim Eintragen; Applaus;

Gruppenbild; Zoom auf Haddock und Corbett; Aufzieher auf Saal mit stehenden Zuschauern, Applaus; Zoom auf Cann; Schwenk über Wohlrabe, Frau Haddock; Haddock und Corbett und zurück;

Aufstellung zum Gruppenbild für die Presse; Momper, Haddock, Corbett, Cann und Wohlrabe posieren für Presse;

Momper, Haddock, Corbett, Cann und Wohlrabe legen Hände in der Mitte zusammen; Zoom auf Hände;

Rede Haddock (nicht die ganze Zeit im Bild);

Haddock OT: "..mit den eben im Goldenen Buch erfolgten Unterschriften der Berliner Stadtkommandanten aus Frankreich, Großbritannien und der Vereinigten Staaten von Amerika, findet ein bedeutsames Kapitel der europäischen Geschichte seinen erfreulichen Abschluss/ Vereinigung Deutschlands steht unmittelbar bevor/ bei dieser Gelegenheit möchte ich auch im Namen des französischen und des britischen Kommandanten den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt auf das Herzlichste gratulieren/ das das lang ersehnte Ziel der Deutschen Einheit in Erfüllung geht/ Freude der Berliner Bevölkerung teilen wir/ Dankbarkeit der Berliner Bevölkerung ist gleichzeitig unsere Dankbarkeit/ Dankbarkeit aller freiheitsliebenden Menschen..";

Berlin-Flagge GA;

Haddock OT: "...in den vergangenen 45 Jahren haben tausende von alliierten Soldaten in Berlin gedient/ durch ihren Berlin Aufenthalt bereichert sind sie dann als inoffizielle Botschafter in ihre Heimatländer zurückgekehrt/ Mut, Standhaftigkeit...Wochen danach haben auf mich und meine Frau einen unauslöschlichen Eindruck gemacht/ Szenen spontaner Menschlichkeit spielten sich vor unseren Augen an der nun geöffneten Mauer ab/ in Uniform stand ich bei der Maueröffnung und beobachtete die Menschen für die einige wenige Schritte von Berlin-Mitte bis Tiergarten eine Reise in eine neue, freie Welt bedeutete/ viele gaben mir die Hand und sagten schlicht und ergriffen 'Danke!' / ohne die Alliierten, so wurde mir immer wieder von Menschen aus dem Ostteil Berlins und der DDR gesagt, hätte es diese Entwicklung nicht gegeben/ meine Frau und ich haben zu danken, dass wir hier in dieser Stadt zu einem Zeitpunkt sein durften, an dem die Geschichte für angenehme Überraschungen gesorgt hat/ Freundschaft und Partnerschaft haben sich in den letzten 45 Jahren bewährt/ meiner Meinung nach werden diese Werte künftig genauso wichtig sein, wie in der Vergangenheit..";

applaudierene Zuhörer;

Empfang: Button mit Schriftzug "Berlin 03.Ok.'90"; Aufzieher auf Kellner mit Tablett voller Getränke; Momper nimmt sich Saft vom Tablett; Momper im Gespräch mit Galinski; Momper unterhält sich mit diversen Leuten; Raymond Haddock schüttelt Galinskis Hand; Haddock OH, hört Gesprächspartner interessiert zu;

Corbett stösst mit diversen Leuten an; Gruppe prostet der Kamera zu

C1/1469:

Kommandantura, außen; Beine UH (Schottenrock); Aufwärtsschwenk auf Wartende; leichter Blick von oben auf Presse und Zuschauer;

Eingang Kommandantura T; Stadtkommandanten werden angekündigt;

François Cann, Robert Corbett, Raymond E. Haddock et ali. kommen aus Gebäude heraus; Stadtkommandanten posieren für Presse;

Stadtkommandanten und Gesandte (?) gehen zum Podest/ zur Bühne;

Rede François Cann (französischer OT); Cann OH; Stadtkommandanten auf dem Podest T;

Rede Raymond E. Haddock (englischer OT); Haddock OT zum letzten Treffen der allierten Stadtkommandantur; Haddock OH, seitlich;

Stadtkommandanten auf Podest T;

klatschende Hände GA;

Rede Robert Corbett (englischer OT); Corbett OH, seitlich; Blick auf Presse und Zuschauer;

Corbett OT: "...Zusammenarbeit zwischen den alliierten Diplomaten und dem alliierten Militär war ein unerlässlicher Faktor für den Erfolg, den wir erzielt haben/ möchte meinen persönlichen Dank und meine persönlichen Glückwünsche all denjenigen aussprechen, die daran beteiligt waren...";

Rede Corbett englischer OT; applaudierende Zuhörer;

französische Fahne (Die Trikolore) am Mast; französische Soldaten holen Flagge ein; amerikanische Flagge (Stars and Stripes) wird eingeholt;

britischer Soldat bläst ins Horn; Flagge des Vereinigten Königreichs (Union Jack) wird eingeholt;

amerikanische Soldaten nehmen amerikanische Flagge ab; Flagge wird ordentlich zusammengelegt;

britische Soldaten legen die Union Jack -Flagge zusammen;

britische Soldaten OH beim Zusammenlegen der Flagge;

französische Soldaten marschieren (Richtung Podest); Corbett (von hinten) im Gespräch mit ?;

britischer Soldat OH, seitlich;

britische Soldaten marschieren (Richtung Podest);

amerikanische Soldaten gehen heran (Richtung Podest);

Corbett OH;

Haddock OH;

Soldaten marschieren ab;

Wagen fahren vor;

Stadtkommandanten steigen in ihre Wagen ein,

Wagen fahren ab; Soldaten salutieren;

Generäle und Soldaten

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram