DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Vom kleinen Wiesenkönig

Regie: Otto Sacher, Farbe, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1968 - 1969

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
256
Trickart
Zeichentrickfilm
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Eines Tages bemerkt der Wiesenkönig, daß das Gras so hoch gewachsen ist, daß er nicht mehr drüber gucken kann. Er geht der Sache nach und erfährt, daß die Schafe nicht zur Weide gekommen sind, daß der Schäfer vor Hunger nicht arbeiten kann, daß der Bauer dem Schäfer nichts zu essen gibt, weil die Mäuse ihm alles wegfressen und daß die Katze die Mäuse nicht jagen will, weil diese so schmutzig sind. Da spricht der König ein Machtwort. Nun jagt die Katze die Mäuse, gibt der Bauer dem Schäfer zu essen, treibt der Schäfer die Schafe auf die Weide und das Gras ist wieder niedrig, wie es sich gehört. Im Reich des Wiesenkönigs herrscht die gewohnte Ordnung.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstill zu "Vom kleinen Wiesenkönig"

(R: Otto Sacher, 1968 - 1969) Fotograf: Helmut Krahnert

Filmstill zu "Vom kleinen Wiesenkönig"

(R: Otto Sacher, 1968 - 1969) Fotograf: Helmut Krahnert

Filmstab

Regie
  • Otto Sacher
Drehbuch
  • Otto Sacher
Kamera
  • Helmut Krahnert
Schnitt
  • Eva d'Bomba
Dramaturgie
  • Katharina Benkert
Musik
  • Horst Elsner
  • Addy Kurth (Musikbearbeitung)
Ton
  • Horst Philipp
Produktionsleitung
  • Eberhard Wiedrich
Gestaltung
  • Günter Binder (Hintergründe)
Animation
  • Günter Binder
  • Werner Kukula
  • Renate Schunke
  • Barbara Atanassowa
  • Lothar Barke
Sprecher
  • Wolfgang Dehler

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram