DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Weil ich ein Dicker bin

Regie: Christiane Hein, 20 Min., fa, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1988

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
541
Sonstiger Titel
Dicke Kinder
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Im Mittelpunkt des Films steht der achtjährige Robert Becher. Er geht in die 1. Klasse einer Polytechnische Oberschule (POS) in Erfurt. Seit seiner frühesten Kindheit ist Robert übermaßig dick und hat dadurch Probleme mit anderen Kindern. Diese haben zugenommen seit er zur Schule geht. Robert wird von anderen Kindern oft abgelehnt und gehänselt. Der Film zeigt, wie ein Kind mit dieser Situation umgeht.

Filmstab

Regie
  • Christiane Hein
Drehbuch
  • Christiane Hein
Kamera
  • Sebastian Richter
Schnitt
  • Eberhard Brandenburg
Kameraassistent
  • Thomas Litschew
Dramaturg
  • Hubert Kaempffer
Komponist
  • Günter Sommer
Ton
  • Erhard Dormeyer
  • Rolf Rolke (Tonmischung)
Produktionsleitung
  • Gerhard Erdtmann
  • Barbara Mehring
Person, primär
  • Robert Becher

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram