DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Wenn du zu mir hältst

Regie: Hans-Erich Korbschmitt, 66 Min., sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1961

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
1820
Sonstiger Titel
Die grüne Mappe
Englischer Titel
If You Stand By Me
Premierendatum
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Baumert, Walter: "Die grüne Mappe"

Kurzinhalt

Professor Burghardt liest erschüttert den Abschiedsbrief seiner Nichte Liane, die sich mit einer Überdosis Tabletten das Leben nehmen wollte. Rückblenden erzählen, wie es dazu kam: Seit ihre Eltern beim Bombenangriff auf Dresden umkamen, lebt Liane beim Onkel, einem Wissenschaftler, der Politik und Bürokratie verachtet. Den neuen Parteisekretär Karhoff, Lianes Freund, akzeptiert und schätzt er dennoch, weil er sich als fähig erweist. Nur in einem Punkt gibt es Streit. Karhoff verhindert wegen Ereignissen im Jahre 1953 die Einstellung von Fred Lenka, den der Professor schon als Kind kannte. Es stellt sich heraus, daß Karhoff im Recht ist. Lenka erweist sich als Agent, hat sich von Liane die Forschungsergebnisse des Onkels erschwindelt. Er wird gefaßt und Liane gerettet.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstab

Regie
  • Hans-Erich Korbschmitt (Architekt)
Drehbuch
  • Hans-Erich Korbschmitt (Architekt)
Kamera
  • Günter Haubold
Schnitt
  • Lotte Mehnert
  • Friedel Welsandt
Darsteller
  • Valter Taub (Professor Burghardt)
  • Angelica Domröse (Liane, Professor Burghardts Nichte)
  • Klaus Gendries (Dr. Hans Karhoff)
  • Heinz-Dieter Knaup (Fred Lenka)
  • Johannes Wieke (Professor Rudolph)
  • Hans Flössel (Dr. Wimmer)
  • Werner Röwekamp (Dr. Kinzig)
  • Horst Quednow (Kaderleiter Bertram)
  • Gisela Naumann (Laborantin Larsen)
  • Walther Issberner (Kellner im \'Elb-Cafe\')
  • Erich Mirek (Älterer ZK-Angehöriger)
  • Gerry Wolff (Jüngerer ZK-Angehöriger)
  • Hans-Erich Korbschmitt (Architekt)
  • Erich Gerberding (Chefarzt)
  • Traute Sense (Lenkas Wirtin)
Szenarium
  • Walter Baumert
Szenenbild
  • Karl-Heinz Krehbiel
Dramaturg
  • Wolfgang Ebeling
Komponist
  • Jean Kurt Forest
Kostüm
  • Lydia Fiege
DEFA-Fotograf
  • Kurt Schütt

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

La lettera di addio della nipote Liane, che ha appena cercato di togliersi la vita ingerendo una dose eccessiva di pastiglie, sconvolge il Professor Burghardt. Dopo aver perso i genitori nei bombardamenti di Dresda, Liane è cresciuta con lo zio, uno scienziato contrario alla politica e alla burocrazia. Nonostante Karhoff, il compagno di Liane, sia segretario di partito, lo zio lo accetta perché il ragazzo gli ha più volte dimostrato la sua integrità. Quando però Karhoff si oppone all'assunzione di Fred Lenka, che il Professore conosce da quando era bambino, i due litigano. Più tardi si scoprirà, che Karhoff aveva ragione: Lenka non è altro che un agente, che attraverso Liane ha rubato i risultati degli studi dello zio. Lenka viene arrestato e Liane messa in salvo. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram