DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Zeitzeugengespräch: Kurt Maetzig. Kurzfassung

47 Min., fa
Deutschland
à jour Film- und Fernsehproduktion GmbH, 2005

Film-Videoformat
Digital Betacam, VHS
Sonstiger Titel
Kurt Maetzig. Regisseur

Kurzinhalt

In dem am 28. Januar 1999 in Wildkuhl entstandenen Zeitzeugengespräch mit Kurt Maetzig, geführt von Ralf Schenk, berichtet Maetzig über die Situation des Filmwesens ab 1945, die Gründungszeit der DEFA, die Arbeit des Filmkollektivs, die Zusammenarbeit mit den Besatzungsmächten und die Etablierung des "Augenzeugen". Außerdem spricht er über die Prinzipien des "Augenzeugen". Schließlich spricht er von der DEFA retrospektiv als seine Heimat.

Filmstill zu "Zeitzeugengespräch: Kurt Maetzig"

(1999) Fotograf: Horst Donth

Filmstill zu "Zeitzeugengespräch: Kurt Maetzig"

(1999) Fotograf: Horst Donth

Filmstab

Kamera
  • Horst Donth
Schnitt
  • James-A. Wehse
Interviewer
  • Ralf Schenk
Person, primär
  • Kurt Maetzig

Langinhalt

siehe Langinhalt

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram