DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Zeitzeugengespräch: Lothar Warneke. Kurzfassung

46 Min.
Deutschland
Zeitzeugen TV Film-& Fernsehproduktion GmbH, 2005

Film-/Videoformat
Digital Betacam, VHS
Sonstiger Titel
"Ich kann mich noch erinnern..."

Kurzinhalt (Deutsch)

im Interview mit Michael Hanisch spricht Lothar Warneke über:

seine Herkunft, Kindheit, Kriegserlebnisse; Motive, Theologie zu studieren; Widersprüche in der DDR; "alte Liebe" Film; Bewerbung an der Filmhochschule; Produktionsjahr in der Baumwollspinnerei Plagwitz; über seine Filme: "Dr. med. Sommer II"; "Die unverbesserliche Barbara", Einfluß eigener Erfahrungen und Beobachtungen; seine Entdeckung neuer SchauspielerInnen; Credo seiner Filme; "Addio,piccola mia"; "Die Beunruhigung",zwei Filmausschnitte; "Eine sonderbare Liebe"; "Einer trage des anderen Last", Filmausschnitt; DEFA-Produktion; Publikumsnähe; Möglichkeit der Verbindung von Niveau und Publikumsnähe; über sein filmisches Anliegen; Lehrauftrag an der Filmhochschule in Babelsberg; Aufnahmen seiner Sammlung von Filmtechnik

Filmstab

Kamera
  • Stephan Freiberg
  • René Mosgraber
Interviewer
  • Michael Hanisch
Person, primär
  • Lothar Warneke
Person, sekundär
  • Emil Fuchs

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram