DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Zwischen Pankow und Zehlendorf

Regie: Horst Seemann, 93 Min., fa/sw, Spielfilm
Deutschland
DEFA Studio Babelsberg GmbH / Allianz Filmproduktion GmbH, 1990 - 1991

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2558
Englischer Titel
Between Pankow And Zehlendorf
Premierendatum
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Kuczynski, Rita: "Wenn ich kein Vogel wär", Roman

Kurzinhalt

Im geteilten Berlin 1953. Die elfjährige musikbegabte Susanne lebt mit der älteren Schwester, der dreizehnjährigen Gies und der Mutter Isolde im Ostbezirk Pankow. Die Mutter arbeitet schwer für den Wiederaufbau, hat wenig Zeit für die Kinder. Die begabte Susanne geht bei der Großmutter Nora im vornehmen westlichen Zehlendorf zur Musikschule. sie pendelt unbeschwert zwischen den beiden Welten. Da kehrt der Vater Emil aus der Kriegsgefangenschaft zurück. Der mit einem Kriegstrauma beladene Mann kommt mit dem Leben nicht zurecht, verwickelt seine Kinder in Kriegsspiele, läßt den alten Konflikt zwischen der Familie und der Großmutter wieder aufbrechen. Susanne darf nicht mehr in den Westen. Sie unternimmt einen Diebstahl, um den Verhältnissen zu entfliehen. Lieber will sie ins Gefängnis, als auf Zehlendorf zu verzichten. Der Vater verwickelt sich in Schiebergeschäfte und verläßt die Familie.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstab

Regie
  • Horst Seemann
Drehbuch
  • Horst Seemann
Kamera
  • Otto Hanisch
Schnitt
  • Bärbel Bauersfeld
Darsteller
  • Corinna Harfouch (Isolde Wünsche)
  • André Hennicke (Emil Wünsche)
  • Kathrin Ackermann (Nora Permont)
  • Susanne Bormann (Kind Susanne)
  • Ulrike Dräger (Kind Gies)
  • Monika Lennartz (Direktorin)
  • Peter Reusse (Hans)
  • Peter Prager (Willi)
  • Käthe Reichel (Alte Frau)
  • Calvin E. Burke (Mr. Whiteman)
  • Winfried Glatzeder (Musiklehrer Börne)
  • Horst Schönemann (Graf)
  • Viola Schweizer (Karola)
  • K.-Dieter Klebsch (Direktor)
  • Sina Fiedler (Polizistin)
  • Carmen-Maja Antoni (Antiquitätenverkäuferin)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Barbara Heck
Szenarium
  • Rita Kuczynski
Szenenbild
  • Dieter Adam
Dramaturg
  • Angelika Mieth
Komponist
  • Horst Seemann
Ton
  • Andreas Kaufmann
Kostüm
  • Günther Heidemann
Maske
  • Franziska Berger
  • Klaus Friedrich
Produzent
  • Dorothea Hildebrandt
Redakteur
  • Josephine Schröder-Zebralla
  • Martin Wiebel

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram