Filmstill zu "Ein Lord vom Alexanderplatz"

DOK Leipzig


Das Festival widmet die diesjährige Retrospektive den Dokumentaristinnen der DDR. Die DEFA-Matinee stellt Regisseurin Angelika Andrees vor.

Die diesjährige Retrospektive des Leipziger Dokumentarfilmfestivals würdigt vom 17. bis zum 23. Oktober das vielseitige Schaffen der Dokumentarfilmerinnen in der DDR. Die sechs Programme der Retrospektive umfassen Institutionenporträts, Essays und Alltagsbeobachtungen – darunter DEFA-, Hochschul- und TV-Produktionen von der Staatsgründung 1949 bis zum Jahr des Mauerfalls. Vertreten sind Filmwerke von Róza Berger-Fiedler, Gabriele Hochneder, Karola Hattop, Petra Tschörtner, Bärbl Bergmann, Tamara Trampe, Gitta Nickel, Sibylle Schönemann, Christa Mühl, Ingrid Reschke, Dagnija Osite-Krüger, Christiane Hein, Gabriele Denecke und Helke Misselwitz.

Die DEFA-Matinee am Festivalsamstag ergänzt dieses Programm um das DDR-Œuvre der Regisseurin Angelika Andrees. Die Regisseurin gehört einer Generation von Dokumentarfilmerinnen an, die in den späten 1970er-Jahren an der Babelsberger Filmhochschule ästhetische Freiheiten erprobte. Unter dem Titel „Angelika Andrees – Der einfühlsame Blick“ sind sechs kurze Dokumentarfilme zu sehen, darunter der bis 1990 verbotene Film HEIM (1978) über Jugendliche in einer mecklenburgischen Erziehungsanstalt. Andrees‘ Arbeiten sind sensible Porträts von Außenseitern der DDR-Gesellschaft und poetische Skizzen sozialer Räume: vom FRIEDRICHSTADTPALAST (1980) bis zum U-Bahnhof Alexanderplatz (FRIEDENSPLAKATE, 1983).

 Mehr Informationen finden sich auf der Website des DOK Leipzig .

Filmstill zu "Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann"

WER FÜRCHTET SICH VORM SCHWARZEN MANN (R: Helke Misselwitz, 1989) Fotograf: Thomas Plenert

Filmstill zu "Heim"

HEIM (R: Angelika Andrees, 1978) Fotografen: Julia Kunert, Thomas Plenert

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram