Förderpreis an Itay Marom für RESONANCE vergeben

Der mit 4.000 Euro dotierte Förderpreis der DEFA-Stiftung wurde im Rahmen des 62. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm am 2. November vergeben.

Die Auszeichnung erhielt Regisseur Itay Marom für seinen Dokumentarfilm RESONANCE 

Jurybegründung:

Ein Film über Nervosität und Gelassenheit und über die Perfektionierung des Handwerks der Stimme. Wir erleben eine Masterclass im besten Sinne. Doch da gibt es noch mehr: Es geht um die Intimität der Zusammenarbeit zwischen Lernenden und Lehrenden, die die Grenze zur Übergriffigkeit berührt. Wir denken nach über Leistungsdruck und Konkurrenz, wir spüren, wie sich die nüchterne Architektur eines Ortes füllen lässt mit Leidenschaft und Sinnlichkeit. Dramaturgie und Form führen hier einen wahren Tanz auf. Den DEFA-Förderpreis erhält Itay Marom für RESONANCE.

Mitglieder der Jury waren Leopold Grün, Marie Ketzscher und Stefan Tol.

Die DEFA-Stiftung gratuliert herzlich zur Auszeichnung!

Weitere Preisträger finden Sie auf der Seite des Festivals: www.dok-leipzig.de .

Itay Marom

Itay Marom © DOK Leipzig/ Jana Mila Lippitz

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram