Filmplakat zu "Supa Modo"

Förderpreis in Chemnitz an Likarion Wainaina verliehen

Der mit 4.000 Euro dotierte Förderpreis der DEFA-Stiftung wurde im Rahmen des 23. Internationalen Filmfestivals für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL in Chemnitz verliehen.

Die Auszeichnung erhielt Regisseur Likarion Wainaina für seinen Spielfilm SUPA MODO (2018). In der Jurybegründung heißt es: „Jo liebt Comicfiguren und Superhelden. Aber die eigentliche Superheldin dieser Geschichte ist sie selbst. Mit einem unbändigen Lebenswillen widersetzt sie sich ihrer Krebserkrankung. Doch dies ist nicht nur ein Film über ein todkrankes Mädchen, sondern vor allem auch ein Film über Gemeinschaft, Zusammenhalt und die Kraft der Phantasie, die sich mit Hilfe des Kinos entfalten kann.“ SUPA MODO erhielt ebenso den Jugend- und Kinderfilmpreis des Goethe-Instituts.

Die DEFA-Stiftung gratuliert herzlich zur Auszeichnung!
www.ff-schlingel.de 

Filmplakat zu "Supa Modo"

Filmplakat zu SUPA MODO

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel