Heiner-Carow-Preis auf der Berlinale


Kino International, Berlin

Im Rahmen der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin vergibt die DEFA-Stiftung bereits zum 7. Mal den Heiner-Carow-Preis und zeichnet damit einen deutschen Spiel-, Dokumentar- oder Essayfilm aus der Sektion Panorama aus.

Der Preis erinnert an den Regisseur  Heiner Carow (1929-1997), der in den Babelsberger DEFA-Studios unter anderem Filme wie DIE LEGENDE VON PAUL UND PAULA (1972), DIE RUSSEN KOMMEN (1968-1987) und COMING OUT (1988/89) inszenierte. 

Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Über seine Vergabe entscheidet eine dreiköpfige Jury, der in diesem Jahr Maren Liese, Mitarbeiterin der DEFA-Stiftung, die Regisseurin und Produzentin Henrika Kull und der Schauspieler Pierre Sanoussi-Bliss angehören.

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, dem 14. Februar um 17:00 Uhr im Kino International (Karl-Marx-Allee 33, 10178 Berlin) statt. Nach der Preisverleihung wird die barrierefreie und digitalisierte Fassung von Heiner Carows Film SIE NANNTEN IHN AMIGO (1958) gezeigt, die mit Förderung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Monika Grütters entstand. An die Vorführung schließt sich ein Filmgespräch mit dem Hauptdarsteller  Ernst-Georg-Schwill an.

Die gesamte Veranstaltung ist barrierefrei und wird unterstützt vom Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel. Wir bieten Audiodeskription, Untertitel und Gebärdensprachdolmetschung für Menschen mit Hörbehinderung. Die Audiodeskription wird über die App GRETA angeboten. Dafür sind ein eigenes Smartphone mit installierter App und Kopfhörer notwendig. Leihgerätebestellung ist über die Ticketbestellung   möglich. Die Geräte werden vor der Veranstaltung im Kinofoyer ausgegeben. Hinweise zur Nutzung der App GRETA finden Sie unter http://www.gretaundstarks.de/greta/greta .

Tickets erhalten Sie an allen zentralen Verkaufsstellen der Berlinale  und an der Tageskasse des Kinos International.

Heiner Carow bei den Dreharbeiten zu SIE NANNTEN IHN AMIGO (R: Heiner Carow, 1958) Fotograf: Hans Bernd Baxmann

Filmstill zu "Sie nannten ihn Amigo"

SIE NANNTEN IHN AMIGO (R: Heiner Carow, 1958) Fotograf: Hans Bernd Baxmann

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel