Filmstill zu "Ein Lord vom Alexanderplatz"

Newsletter 3/2022 erschienen

Aktuelle Neuigkeiten zum DEFA-Filmerbe und zur Arbeit der DEFA-Stiftung.

Am 12. Juni veranstaltet die DEFA-Stiftung in Kooperation mit dem Filmmuseum Potsdam ein DEFA-Fest, das die Chance zum Wiedersehen und zum Gedankenaustausch bietet. Das Fest ist zugleich eine Würdigung für die letztjährigen Stiftungspreisträger Christiane Dorst, Günter Jordan und Rainer Simon, die ihre Auszeichnungen aufgrund der Corona-Pandemie im vergangenen Dezember nicht persönlich in Empfang nehmen konnten.

Zudem blicken wir auf die DEFA-Tagung „Versuchslabor Genrekino“ zurück, die die DEFA-Stiftung gemeinsam mit dem Berliner Zeughauskino begleitend zum Verkaufsstart des neuen Buchs „Publikumspiraten. Das Genrekino der DEFA und seine Regisseure (1946-90)“ ausrichtete. Sämtliche Tagungsbeiträge stehen in Kürze auf dem YouTube-Kanal der DEFA-Stiftung zum Nachschauen zur Verfügung.

Weiterhin bietet der Newsletter Informationen zu anstehenden Publikationen und Veranstaltugnen mit DEFA-Bezug, u.a. finden im Juni zum 17. Mal die DEFA-Filmtage in Merseburg statt und die Freilichtbühne Weißensee zeigt an mehreren Donnerstagen ein abwechslungsreiches DEFA-Programm unter freiem Himmel.

Wir wünschen Ihnen eine interessierte Lektüre. Anregungen, Hinweise und Kritik nehmen wir gerne unter presse@defa-stiftung.de entgegen.

Sie finden den Newsletter  hier (2,18 MB).

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram