Filmdatenbank

Zurück

Das Stacheltier - Hausbeleuchtung

Regie: Ernst Kahler, Heinz Thiel, Schwarz-Weiß, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1957

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
180
Sonstiger Titel
Das Stacheltier, 1957 Folge 098
Literarische Vorlage
Sketch aus dem 8. Programm des Berliner Kabaretts "Die Diestel"

Kurzinhalt (Deutsch)

Auf einer Hausversammlung spricht der Referent über "aktuelle Probleme". Als bei der Diskussion die Anwesenden auf sie interessierende Schwierigkeiten hinweisen, zum Beispiel defekte Hausbeleuchtung und wackelndeTreppe, wehrt er ab, es geht ihm um höhere Werte: Frieden, Einheit, Demokratie. Die Zuhörer sind zunächst empört und verfallen dann in Schlaf. Beim Verlassen stürzt der Referent - ohne Licht - die demolierte Treppe hinunter, was aber seiner Überzeugung von einer "lichten Zukunft" keinen Abbruch tut.

Filmstab

Regie
  • Ernst Kahler
  • Heinz Thiel
Drehbuch
  • Ernst Kahler
Kamera
  • Günter Eisinger
  • Helmut Grewald
Darsteller
  • Werner Lierck (Referent)
  • Hanna Donner (Frau Schulz, strickende Zuhörerin)
  • Gustav Müller (Mann des Liebespärchen)
  • Herbert Köfer (Herr Lehmann)
  • Ingrid Ohlenschläger (Frau des Liebespärchen)
Szenenbild
  • Harald Horn
Musik
  • Peter Fischer
DEFA-Fotograf
  • Eduard Neufeld

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Durante una riunione di condominio un relatore intende parlare dei "problemi più urgenti": non dellescale traballanti o della scarsa illuminazione, ma della pace, dell'unità e della democrazia. Dapprima indignati, i partecipanti finiscono per addormentarsi. Per colpa della scarsa illuminazione il relatore, uscendo dalla stanza, cade dalle scale traballanti. Questo non lo distoglierà dal pensare a un "futuro più luminoso". (Italienisch)

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram