Filmdatenbank

Zurück

Der kleine Häwelmann

Regie: Herbert K. Schulz, Rolf Cichon, Farbe, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1956

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
496
Trickart
Puppentrickfilm, Realfilm
Englischer Titel
The Little Haverman
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Storm, Theodor: "Der kleine Häwelmann", Novelle
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.icestorm.de

Kurzinhalt (Deutsch)

Die Mutter erzählt ihrem kleinen Jungen ein Märchen, damit er einschlafen kann: Der kleine Häwelmann fährt mit seinem Bettchen durch die stille, verschneite Stadt, alle Menschen schlafen. Nur der Mond am Himmel begleitet ihn. Auch im Wald ist kein Tier zu sehen. Häwelmann fährt weiter in den Himmel und stößt die Sterne von den Wolken, auch den Mond rempelt er an. Der will ihm nicht mehr leuchten und geht schlafen. Müde geworden schläft auch der kleine Häwelmann ein und fällt mit seinem Bettchen vom Himmel.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Herbert K. Schulz (Trickfilm)
  • Rolf Cichon (Realfilm)
Drehbuch
  • Rolf Cichon (Realfilm)
  • Herbert K. Schulz (Trickfilm)
Kamera
  • Erich Günther
Schnitt
  • Wera Cleve
Darsteller
  • Brigitte Sorgatz
  • Christoph Georgi
Szenenbild
  • Willi Hofmann
Dramaturgie
  • Rolf Cichon
Musik
  • Hans-Hendrik Wehding
Ton
  • Horst Philipp
Produktionsleitung
  • Rudolf Urban
Gestaltung
  • Willi Hofmann (Puppengestaltung)
Animation
  • Werner Krauße (Puppenführung)
  • Herbert K. Schulz (Puppenführung)

Kurzinhalt (Englisch)

A mother tells her demanding little boy a story to make him fall asleep. Little Haverman is bored, and so he rides with his bed through the quiet, snowy city while everyone else is sleeping. His only companion is the moon. He keeps riding into the sky and knocks the stars and moon out of place. The moon doesn't want to shine for him anymore and goes to bed. Finally, Little Haverman is tired enough to fall asleep, too. A puppet animation film based on the classic children's book by Theodor Storm.

(source: University of Massachusetts (UMASS) - DEFA Film Library)

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram