Filmdatenbank

Zurück

Der Traum vom Elch

Regie: Siegfried Kühn, 88 Min., Farbe, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
1986

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
2426
Englischer Titel
I Dreamed Of My Elk
Premierendatum
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Otto, Herbert: "Der Traum vom Elch", Roman
Filmplakat zu "Der Traum vom Elch"

(R: Siegfried Kühn, 1986) Grafiker: Joachim Fritsche

Kurzinhalt (Deutsch)

Die Krankenschwestern Anna und Anette sind Freundinnen. Beide haben Probleme mit der Liebe. Anna hat in der Klinik Markus, den sie "Elch" nennt, kennengelernt. Zweimal im Jahr hat er Zeit für sie, dazwischen träumt sie von ihm, wartet auf das nächste Treffen. Anette liebt den Maler Ludwig, klammert sich an ihn. Doch der kann die Enge nicht ertragen.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstill zu "Der Traum vom Elch"

(R: Siegfried Kühn, 1986) Fotograf: Hans-Joachim Zillmer

Filmstill zu "Der Traum vom Elch"

(R: Siegfried Kühn, 1986) Fotograf: Hans-Joachim Zillmer

Filmstab

Regie
  • Siegfried Kühn
Drehbuch
  • Siegfried Kühn
Kamera
  • Peter Brand
Schnitt
  • Brigitte Krex
Darsteller
  • Katrin Sass (Anna)
  • Marie Gruber (Anette)
  • Christian Steyer (Ludwig)
  • Detlef Heintze (Stefan)
  • Klaus Piontek (Dr. Kurt)
  • Eckhard Becker (Bernd)
  • Dagmar Manzel (Barbara)
  • Moises Vanegas (Pablo)
  • Werner Dissel (Paulchen)
  • Klaus Bieligk (Taxifahrer)
  • Elisabeth Zwieg-Knothe (Anästhesie-Ärztin)
  • Karin Beewen (Frau Kurt)
  • Thomas Gumpert (Stationsarzt)
  • Ilse Bastubbe (Serviererin)
  • Raphael Gruber (Kind Philipp)
  • Irene Kleinschmidt (Krankenschwester)
  • Romy Nickiewicz (Krankenschwester)
  • Hans-Jochen Röhrig (Pathologe)
  • Roman-Eckhard Galonska (Gast / Schaffner)
  • Marie-Anne Fliegel (Gast)
  • Thomas Hailer (Gast bei Dr. Kurt)
  • Dieter Pose (Gast bei Dr. Kurt)
  • Christa Herricht (Gast bei Dr. Kurt)
  • Angelika Kempe (Gast bei Dr. Kurt)
  • Evelyn Frohberg (Gast bei Dr. Kurt)
  • Werner Kos (Gast bei Dr. Kurt)
  • Theresia Wider (Gast bei Dr. Kurt)
  • Rose Becker (Gast bei Dr. Kurt)
  • Ursula Gropp (Gast bei Dr. Kurt)
  • Swetlana Skorochodowa (Gast bei Dr. Kurt)
  • Herbert Hentschel (Gast bei Dr. Kurt)
  • Jutta Gallinat (Gast bei Dr. Kurt)
  • Oskar Daum (Gast bei Dr. Kurt)
  • Elfi Gäbel (Gast bei Dr. Kurt)
  • Peter Mischke (Gast bei Dr. Kurt)
  • Eberhardt Wintzen (Gast bei Dr. Kurt)
  • Joachim Gerth (Gast bei Dr. Kurt)
Regieassistenz
  • Martina Schmidt
Kameraassistenz
  • Lothar Marten
  • Hans-Joachim (auch: Jochen) Zillmer
Szenarium
  • Christa Müller
Szenenbild
Dramaturgie
  • Hasso Hartmann
Musik
  • Hans Jürgen Wenzel
  • Giuseppe Verdi (Musikalische Motive aus "La Traviata" und "Rigoletto")
  • Wolfgang Amadeus Mozart
Ton
  • Klaus Tolstorf
  • Helga Kadenbach (Tonmischung)
Kostüm
  • Ilona Zaulek
Maske
  • Irmela Holzapfel
  • Jürgen Holzapfel
Requisite
  • Rainer Matschke
  • Frank Jansa
Produktionsleitung
  • Volkmar Leweck
Aufnahmeleitung
  • Paul Lasinski
  • Rolf Hanke
Gestaltung
  • Hans-J. Biedermann (Grafiken, Tempera, Kreidezeichnungen)
  • Peter Rohn (Ölbilder)
Beratung
  • Gunter Ballauf (Oberarzt)
  • Helmut Schierhorn
DEFA-Fotograf
  • Hans-Joachim (auch: Jochen) Zillmer

Auszeichnungen

  • Sektion Theorie und Kritik des Verbandes der Film- und Fernsehschaffenden der DDR (1987): Kritikerpreis "Die große Klappe" für die beste weibliche Darstellerleistung in Film- und Fernsehproduktionen 1986 - Katrin Sass

Kurzinhalt (Englisch)

The nurses and friends Anna and Annette grow desperate over men and love. At the hospital, Anna has fallen in love with Markus, whom she lovingly calls "moose", but they only meet twice a year, when Markus has time for her. In the meantime, she keeps afloat with flights of fancy. Meanwhile, Annette clings to the painter Ludwig who cannot stand such a close relationship. Through Annette and Ludwig, Anna meets an attractive married man but her high spirits do not last long. Annette commits suicide because of her growing desparation. Her death sends Anna into a deep emotional crisis.

(Quelle: filmportal)

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Anna e Anette, due infermiere, sono molto amiche. Entrambi hanno problemi di cuore. In clinica Anna ha conosciuto Markus, soprannominato "alce", ma il ragazzo non ha mai tempo per lei e Anna, aspettando il prossimo appuntamento, non fa che sognare di lui. Anette, innamorata del pittore Ludwig, lo assilla, ma lui non sopporta la troppa vicinanza. (Italienisch)

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio cancel youtube instagram