Filmdatenbank

Zurück

Eistanz

Regie: Werner Krauße, Farbe, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1965

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
140
Trickart
Puppentrickfilm
Sonstiger Titel
Serie: Filopat und Patafil

Kurzinhalt (Deutsch)

Herr Kurz übt sich im Schlittschuhlaufen und macht dabei eine etwas hilflose Figur. Herr

Lang zeigt dem Kleinen sehr fachkundig, wie man sich auf dem Eis bewegen muß, allerdings

tut er das vom Rand aus. Während Herr Kurz sich zunehmend sicherer bewegt, gerät Langs

Gang auf das Eis zur totalen Katastrophe.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Werner Krauße
Drehbuch
  • Werner Krauße
Kamera
  • Manfred Schreyer
Schnitt
  • Hanna Fürst (geb. Knieriem)
Szenarium
  • Werner Krauße
  • Klaus Rümmler
Szenenbild
  • Klaus Eberhardt
Dramaturgie
  • Klaus Rümmler
Musik
  • Günter Joseck
  • Addy Kurth (Musikbearbeitung)
Ton
  • Horst Philipp
Produktionsleitung
  • Ernst Schade
  • Gisela Hammer (Gesamtleitung)
Gestaltung
  • Günter Rätz (Puppengestaltung)
  • Herbert Löchner (Puppengestaltung)
  • Klaus Rümmler (Puppengestaltung)
Animation
  • Werner Krauße (Puppenführung)
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram