Filmdatenbank

Zurück

Schnaken und Schnurren - Das Rabennest

Regie: Johannes (auch: Jan) Hempel, Farbe, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1956

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
152
Trickart
Puppentrickfilm
Sonstiger Titel
Serie: Schnaken und Schnurren, Folge 2
Englischer Titel
Jokes and fun, part 2
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Busch, Wilhelm: "Rabennest", Märchen

Kurzinhalt (Deutsch)

Zwei Knaben wollen ein Rabennest ausnehmen. Nach mißglückten Kletterversuchen holen sie eine Leiter, doch dieses Hilfsmittel wird von beiden so ungeschickt gehandhabt, daß sie kopfüber in einer Morastpfütze fallen. Ein Jäger kommt mit seinem Hund vorbei und rettet die Jungen aus dem Schlamm. Beschämt ziehen die Nesträuber mit ihrer Leiter ab. Die Raben freuen sich in sicherer Höhe über den Ausgang der Geschichte.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Johannes (auch: Jan) Hempel
Drehbuch
  • Johannes (auch: Jan) Hempel
Kamera
  • Helmut May
Schnitt
  • Wera Cleve
Szenenbild
  • Johannes (auch: Jan) Hempel
Dramaturgie
  • Erhard Mai
Musik
  • H. W. Wiemann
Ton
  • Horst Philipp
Produktionsleitung
  • Rudolf Urban
Gestaltung
  • Gabriele Otto (Puppengestaltung (unter Verwendung der zeichnerischen Vorlage von Wilhelm Busch))
Animation
  • Günter Rätz (Puppenführung)
Sprecher
  • Erhard Kionke

Auszeichnungen

  • III. Internationales Filmfestival Karlovy Vary (1960): Diplom
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram