DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Stacheltier - Der Kampf mit dem Drachen

Regie: Otto Tausig, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1959

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
180
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Papa kommt nach Hause und schimpft über die herumstehenden Schuhe seines Sohnes.Sie gehören in das Schuhregal, das er erfunden hat und wovon ein Exemplar auf dem Flur steht. Er erzählt seinem Filius die Probleme um dessen betriebliche Realisierung: Mit sinen Zeichnungen setzte eine Odyssee für ihn ein, da ein Drachen, der Werkleiter, sehr weit oben hauste. Er mußte viele Stiegen zu ihm erklimmen und lange Gänge passieren, bis er vor seine Tür gelangte. Und dann erklärte der "Drachen" seine Erfindung für werksfremd, was ihn sehr traurig stimmte. - Sein Sohn sieht in der Geschichte gar keinen schönen Schluß. Er hätte alles seinem Pionierleiter berichtet und mit seinen Schulfreunden den Drachen "weggepustet"

Filmstab

Regie
  • Otto Tausig
Drehbuch
  • Otto Tausig
Kamera
  • Horst Hardt
Schnitt
  • Thea Richter
Darsteller
  • Heinz Schubert (Vater)
  • Jürgen Dube (Sohn Karli)
  • Walter Schramm (Werkleiter)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Margarete Keufner
Szenenbild
  • Hans-Jörg Mirr
Dramaturg
  • Ingeborg Panzner
Komponist
  • Rolf Kuhl
Maske
  • Otto Banse
  • Jürgen Liebau
  • Walter Quaas
  • Adalbert Serger
  • Hertha Thiemann
DEFA-Fotograf
  • Herbert Kroiss

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Rientrando a casa, un padre sgrida suo figlio per le scarpe lasciate in giro. Andrebbero messe nella scarpiera che lui stesso ha progettato e di cui conserva un esemplare in corridoio. Produrla a livello industriale non è stato possibile: una volta realizzati i disegni, il padre ha dovuto affrontare un "drago" seduto in cima all'azienda. Dopo aver scalato diversi piani e percorso lunghi corridoi, il direttore della fabbrica ha rifiutato il progetto, rattristando il padre. Al ragazzo la storia non piace - se fosse stato per lui, averbbe raccontato tutto al capo spedizione e con l'aiuto dei compagni avrebbe soffito via il drago. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram