DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Stacheltier - Der Ton macht die Musik

Regie: Wolfgang E. Struck, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1958

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
145
Sonstiger Titel
Das Stacheltier, 1958 Folge 141; Menschliches Verständnis; Es geht auch anders

Kurzinhalt

Werner ruft vom Büro aus empört die "Zicke" im Wohnungsamt des 16. Bezirkes an. Die Verantwortliche Ingrid und er geraten derart aneinander, daß sie sich mit "Schneegans" und "Gockel" betiteln. Beide begegnen sich später - ohne einander zu kennen - in einer Bar, tanzen miteinander und finden sich symphatisch. Ingrid berichtet ihm, was ihr alles am Telefon 'an den Kopf geworfen wird'. Erst als sie sich erneut verabreden wollen und sie ihm ihre Telefonnummer sagt, entdeckt er in sie seine "Schneegans" und fällt vom Hocker. Zur Barmusik werden in der Mitte des Bildes Ingrid und Werner sichtbar, wie sie friedvoll telefonieren. Der Schauspieler Werner Lierck kommentiert diese Szene mit den Worten: "Wie denken sie darüber? Woll'n Sie nicht lieber so...? Es lohnt sich bestimmt!!"

Filmstab

Regie
  • Wolfgang E. Struck
Drehbuch
  • Wolfgang E. Struck
Kamera
  • Hans Hardt
Schnitt
  • Thea Richter
Darsteller
  • Werner Lierck (Werner)
  • Ingrid Ohlenschläger (Ingrid)
  • Jutta Richter (Bardame)
  • Willi Wolter (Sänger)
Szenenbild
  • Ernst-Rudolf Pech
Dramaturg
  • Hans Harnisch
Komponist
  • Gerd Natschinski (Filmmusik aus "Meine Frau macht Musik")
Maske
  • Elfriede Koch

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Al telefono con il XVI. municipio, Werner litiga con Ingrid, una collaboratrice comunale.Le da dell'oca, lei controbatte dandogli del galletto. Più tardi, senza conoscersi, i due s'incontrano in un bar, ballano assieme e si trovano simpatici. Ingrid gli racconta delle telefonate assurde che riceve al lavoro. Solo scambiandosi i numeri di telefono, Werner riconosce in Ingrid quell'oca comunale insultata la mattina. Con la musica del bar in sottofondo, le immagini mostrano i due protagonisti che telefonano serenamente. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel