DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Stacheltier - Technische Schwierigkeiten

Regie: Horst Reinecke, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1956

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
252
Sonstiger Titel
Das Stacheltier, 1956 Folge 086./87; Das Meer

Kurzinhalt

In einer Betriebsleitungssitzung wird im letzten Tagesordnungspunkt, trotz heißen Wetters, mit heftigem Meinungsaustausch über die Handhabe von Dienstreisen debattiert. Kollege Salzmann fordert rigorose Einschränkung, stößt damit jedoch auf Widerstand, vor allem bei Herrn Küßnacht, der am nächsten Tag eine solche Fahrt nach Rostock antreten will, um sich an der Ostsee zu erholen, was er seiner Frau Luise aber verheimlicht. Mit dem Fahrer Schwemmchen dort eingetroffen, vermeldet er per Telegramm "Technische Schwierigkeiten", begibt sich sofort zum Strand und nähert sich abenteuerlustig der Bikini bekleideten Dame Eva. Peinlich wird ihm dagegen die Begegnung mit seinem Widersacher Salzmann, der seinen geäußerten Prinzipien total zuwiderhandelt und ihn schließlich zum Skatspielen einlädt. Auch wird Küßnacht noch von seiner Frau Luise, der die Reise nicht ganz geheuer vorgekommen ist, in der Nähe der Badenixe überrascht. Dadurch sieht er sich veranlaßt, sehr schnell seinen Aufenthalt abzubrechen und die 'technischen Schwierigkeiten' zu vergessen.

Filmstab

Regie
  • Horst Reinecke
Drehbuch
  • Horst Reinecke
Kamera
  • Wolf Göthe
Schnitt
  • Charlotte Pechlow
Darsteller
  • Kurt Rackelmann (Kollege Salzmann)
  • Herbert Grünbaum (Kollege Küßnacht)
  • Ricarda Benndorf (Luise Küßnacht, seine Frau)
  • Harry Hindemith (Betriebsleiter Riedel)
  • Ruth Maria Kubitschek (Eva, die Urlauberin)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Hans-Georg Thiemt
Szenenbild
  • Harald Horn
Komponist
  • Peter Fischer
Kostüm
  • Helga Scherff
Maske
  • Erna Hallas
  • Frieda Taborini
  • Gerhard Zeising
DEFA-Fotograf
  • Kurt Schütt

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

La direzione aziendale discute animatamente su come gestire le trasferte. La proposta del collega Salzmann di limitarle non piace affatto a Küßnacht, in partenza per Rostock, per andarsi a riposare sul Mar Baltico. Arrivato in loco, comunica all'azienda di aver incontrato "difficoltà tecniche" e corre in spiaggia, sperando di sedurre la signora Eva, splendida nel suo bikini. L'incontro col collega Salzmann lo imbarazza, ma quest'ultimo, contravvendendo ai suoi principi, lo invita per una partita a carte. In spiaggia, non lontano dalla sirenetta, Küßnacht viene sorpreso anche da sua moglie, insospettita dall'insolito viaggio. Tutto questo lo spinge a interrompere il soggiorno e dimenticare le "difficoltà tecniche". (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel