DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1951/07

14 Min., Schwarz-Weiß, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1951

Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.icestorm.de

Kurzinhalt (Deutsch)

1. Frauenkundgebung im Friedrichstadtpalast (44 m)

2. Aufbau Bergmann-Borsig (32 m)

3. Transformatorenwerk Oberschöneweide (44 m)

4. Maschinen-Ausleih-Station (MAS) Kirchberg bei Zwickau (29 m)

5. Tagung des Zentralrates der FDJ (25 m)

6. Produktion von Fernsehgeräten in der Sowjetunion (36 m)

7. Karneval am Rhein (47 m)

8. Ein Besuch in den DEFA-Ateliers (65 m)

9. Beginn der zweiten Wintersportmeisterschaften in Oberhof (64 m)

Filmstab

Musik
  • Gerhard Hadda ("Du hast ja ein Ziel vor den Augen" (instrumental))
Person, primär
  • Robert Baberske
  • Hertha Bonnermann
  • Käthe Braun
  • Margot Feist
  • E.W. Fiedler
  • Gertrud Frayer
  • Erika Gerske
  • Erwin Geschonneck
  • Otto Grotewohl
  • Falk Harnack
  • Helmut Hartwig
  • Erich Honecker
  • Margot Honecker
  • Adolf Jansen
  • Olga Korbjenka
  • Erwin Kropf
  • Eduard Kubat
  • Wally Lipke
  • Heinz Lippmann
  • Robert Menzel
  • Wilhelm Pieck
  • Karl Plintzner
  • Nina Popowa
  • Elli Schmidt
  • Inge Schulde
  • Luitpold Steidle
  • Ludmilla Treskowa
  • Lu Tsui
  • Marie-Claude Vaillant-Couturier
  • Ruth Weber
  • Leo Zuckermann
Person, sekundär
  • Gustav Althoff
  • Louis Fürnberg
  • Wladimir Iljitsch Lenin
  • Karl Liebknecht
  • Josef W. Stalin
  • Ludwig Turek
  • Arnold Zweig

Langinhalt

0:00:25

1. Frauenkundgebung im Friedrichstadtpalast (44 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Mitte; Am Zirkus 1; Friedrichstadtpalast; Friedenskundgebung anlässlich der 3. Tagung des Rates/Exekutivkomitees der Internationalen Demokratischen Frauenföderation (IDFF) vom 1. bis 4. Februar:

Totale auf beleuchteten Friedrichstadtpalast am Abend mit Plakat mit Namenszug „IDFF“ sowie Losung „Millionen Frauen der Internationalen Demokratischen Frauenföderation kämpfen für ein gesichertes friedliebendes Leben ihrer Kinder!“;

eintreffende internationale IDFF-Vertreterinnen und Gäste in den Gängen des Friedrichstadtpalastes;

Totale auf Bühne mit applaudierendem internationalem Präsidium und mit Schriftzug „FDIF“ (französische Abkürzung für IDFF); Naheinstellungen von internationalen Präsidiumsmitgliedern, darunter Nina Popowa (IDFF-Vizepräsidentin und Vorsitzende des antifaschistischen Komitees der sowjetischen Frauen) und IDFF-Vertreterinnen u. a. aus Nordkorea in Uniform;

Totale auf Ehrenloge mit eintreffenden Wilhelm Pieck (DDR-Staatspräsident) mit Leo Zuckermann (Staatssekretär und Leiter der Präsidialkanzlei des Staatspräsidenten) im Hintergrund sowie stehend applaudierendes Publikum;

Totale auf Luitpold Steidle (DDR-Minister für Gesundheitswesen) im Publikum sitzend;

Totale auf Rednerin (stumm) Nina Popowa; Schwenk über stehend applaudierendes Publikum;

Totale auf Rednerin (stumm) Marie-Claude Vaillant-Couturier (IDFF-Generalsekretärin) mit daneben stehender Dolmetscherin; Totale auf applaudierendes Publikum;

Totale auf Rednerin (stumm) Hertha Bonnermann (IDFF-Vertreterin aus der Bundesrepublik Deutschland (BRD); Totale auf applaudierendes Publikum;

Totale auf IDFF- Vertreterin aus Korea in Tracht am Rednerpult (stumm);

Totale auf Rednerin (stumm) Lu Tsui (IDFF- Vertreterin aus China) mit daneben stehender Dolmetscherin;

Naheinstellung von applaudierender Inderin in Tracht im Publikum sitzend;

Lu Tsui überreicht Elli Schmidt (Vorsitzende des Demokratischen Frauenbundes Deutschlands (DFD) im Präsidium eine Fahne, bestickt mit chinesischen Schriftzeichen, als Gruß der chinesischen Frauen

0:01:59

2. Aufbau Bergmann-Borsig (32 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Pankow/Wilhelmsruh; Volkseigener Betrieb (VEB) Bergmann-Borsig; Aufbau:

v. E. von der Baustelle für eine neue Montagehalle (25 m hoch und 192 m lang) für die Produktion von Kessel und Turbinen mit Baugerüst, Bauarbeitern und Handwerkern, Nahaufnahme mit Bauleiter und Ingenieuren mit Bauplan; Zimmermänner beim Dachdecken mit Holz

0:03:08

3. Transformatorenwerk Oberschöneweide (44 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Treptow-Köpenick/Oberschöneweide; Vereinigung Volkseigener Betriebe (VEM); Volkseigener Betrieb (VEB) Transformatorenwerk (TRO) „Karl Liebknecht“; Aufbau; Arbeitsproduktivität; Fünfjahresplan; Frauengleichstellung:

Totale auf Schild an Werkseingang „VEM Fabriken für Transformatoren und Hochspannungsschalter – Volkseigener Betrieb“;

v. E. von Bauarbeitern auf Werksgelände, Kommentar: „Erweiterung der Produktionsstätten – neue Hallen und Maschinen, neue Aufgaben für neue Facharbeiter und Ingenieure. Neue Möglichkeiten auch für die berufstätige Frau.“;

Totale auf Losung in Werkhalle „Verhinderung des Krieges – Pflicht jedes Einzelnen“; Naheinstellung von Arbeiterin Gertrud Frayer an Ständerbohrmaschine; Arbeiterin Inge Schulde (Aktivistin) an Drehmaschine; Arbeiterin an Drahtwickelmaschine, Kommentar: „Das Ziel ist, mehr Frauen in leitende Positionen.“;

Naheinstellung von Transformator (100 000 kVA); Arbeiter beim Bau des größten Transformators des Transformatorenwerkes für die Versorgung von 350 000 Einwohnern (v. E.); Nahaufnahme von Ingenieur;

Schwenk durch Lehrwerkstatt mit Schild „Lernaktiv Stets“ und „Lernaktiv Peglow“ und mit männlichen und weiblichen Lehrlingen an Schraubstöcken feilend; Lehrmeister überprüft die Arbeiten der Lehrlinge mit Messschieber/Schublehre;

Schwenk durch Lehrwerkstatt mit weiblichen und männlichen Lehrlingen mit Lehrmeister an Drehmaschinen arbeitend und mit Wandzeitung „Lernen, lernen und nochmals lernen (Lenin-Zitat) III. Berufswettbewerb der TRO-Jugend“ im Hintergrund, Kommentar: „Auch die Frau besitzt jetzt die Möglichkeit, für das bessere Leben ebenso zu lernen, zu studieren und zu arbeiten, wie der Mann.“

0:04:41

4. Maschinen-Ausleih-Station (MAS) Kirchberg bei Zwickau (29 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Kirchberg bei Zwickau; Maschinen-Ausleih-Station (MAS); Arbeitsproduktivität; Frauengleichstellung:

Schwenk von oben über Häuserdächer der Stadt mit Kirche und Kirchturm;

Totale auf Gebäude mit Namenszug „MAS Kirchberg“ und Losungen mit davor stehenden Traktoren/Radschlepper des Typs „Brockenhexe“ (RS02), Kommentar: „Die MAS Kirchberg ist Republiksieger im Wettbewerb der MAS und volkseigenen Güter der Republik von 1950 und Besitzer der Wettbewerbsfahne der DDR.“;

Totale auf Schmied am offenen Feuer und mit Hammer und Amboss in Schmiedewerkstatt; Schlosser bei Reparaturarbeiten eines Radschlepper-/Traktormotors und beim Anbringen neuer Traktorenräder;

Totale auf Wally Lipke, Erika Gerske und Ruth Weber (Frauenbrigade) mit einem Traktorenmotor;

Schlosser bei der Reparatur von Traktoren „Brockenhexe“ (RS02) sowie Anlassen mit Handkurbel;

Totale auf den MAS-Leiter Rauch mit Bauern und MAS-Beiräten auf einem Bauernhof die Einsatzpläne der Kolonnen besprechend (stumm);

Totale auf „Brockenhexe“ (RS02) mit Namenszug „MAS Kirchberg“ sowie mit angebrachten Losungen „Gegen den Willen der Kriegstreiber – Deutsche an einen Tisch“ und „Durch ein gesamtdeutsches Gespräch zur Einheit“; Schlosser beim Anlassen der „Brockenhexe“ (RS02) mit Handkurbel

0:05:42

5. Tagung des Zentralrates der FDJ (25 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Mitte; Unter den Linden; Haus der Jugend/Zentralrat der Freien Deutschen Jugend (FDJ); Tagung der Mitglieder des Kontrollrates und der Landessekretariate der FDJ, Vorbereitung der Weltfestspiele der Jugend und Studenten:

Totale auf Gebäude mit Emblem/Logo des Weltbundes der Demokratischen Jugend (WBDJ) und Losung „Vorwärts zu den III. Weltjugendfestspielen in Berlin“;

Schwenk über Delegierte während der Tagung an langen Tischen sitzend auf FDJ-Zentralrat im Präsidium und Bühne mit Emblem/Logo der FDJ und des WBDJ sowie Losung „Vorwärts zu den Weltfestspielen der Jugend und Studenten im Sommer 1951 in Berlin“;

v. E. vom Redner (stumm) Erich Honecker (FDJ-Vorsitzender) in FDJ-Bluse, mit links im Präsidium sitzender Margot Feist (ab 1953 Ehefrau von Erich Honecker) und rechts Heinz Lippmann (Sekretär des FDJ-Zentralrats);

Totale auf Rednerin (stumm); Totale auf Redner (stumm) Robert Menzel (Mitglied des FDJ-Zentralrates und Vorsitzender der FDJ Berlin) mit applaudierenden Delegierten im Wechsel;

Totale auf Mitglieder des Zentralrats im Präsidium, darunter Heinz Lippmann, Erich Honecker und Helmut Hartwig (2. Sekretär des FDJ-Zentralrats und Leiter des Organisationskomitees der III. Weltfestspiele in Ost-Berlin);

FDJ-Delegierte für Abstimmung die Hand hebend, Kommentar: „FDJ-Mitglieder aus unserer Republik und aus Westdeutschland entwickelten gemeinsam ein Arbeitsprogramm zur Vorbereitung der 3. Weltfestspiele.“

0:06:36

6. Produktion von Fernsehgeräten in der Sowjetunion (36 m)

Sowjetunion (SU); Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR); Russland; Moskau; Radiowerk:

Totale auf Werkhalle mit Arbeiterinnen bei der Montage von Fernsehern sowie mit Losung (kyrillisch) und Stalin-Bildnis im Hintergrund, Kommentar: „Das Moskauer Radiowerk ist zur Massenproduktion von Fernsehgeräten übergegangen.“;

Naheinstellung von Arbeiterinnen am Fließband bei der Montage von Fernsehgeräten, darunter Olga Korbjenka und Ludmilla Treskowa; Arbeiter im weißen Kittel beim Einbau der Bildröhre (Kinoskop);

v. E. von den produzierten neuen Fernsehern bei der Endkontrolle;

der im Werk arbeitende Meister Poduschkin und seine Familie im Wohnzimmer sitzend und beim Fernsehen; Nahaufnahme vom Fernsehgerät mit sowjetischen Volkstanzensemble

0:07:54

7. Karneval am Rhein (47 m)

Bundesrepublik Deutschland (BRD); Nordrhein-Westfalen; Ruhrgebiet; Karneval:

v. E. vom Karnevalsumzug und Straßenkarneval mit Menschenmassen, Militär-Blechblaskapelle, verkleidete Menschen, mit von Pferden und Traktor gezogenen Festumzugswagen zu politischen Themen;

v. E. von einer Karnevalsfeier „Lumpenball“ mit verkleideten und tanzenden Karnevalisten, darunter Mann mit Schild „Lumpenball adé nauer“ und Mann mit Feldmütze (Schiffchen) mit Schriftzug „ohne uns“ sowie Kleinkunst mit politischem Kabarett, Karikaturen und Gesang (OT) zum Thema Militarisierung der BRD

0:09:33

8. Ein Besuch in den DEFA-Ateliers (65 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Land Brandenburg; Potsdam-Babelsberg; Althoff-Filmatelier (ab 1957: DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme); DEFA-Spielfilme:

Dreharbeiten zu „Die letzte Heuer“ (nach dem Roman von Ludwig Turek):

Totale auf Drehbuch des DEFA-Spielfilms mit Namenszug „Die letzte Heuer, Regie: E. W. Fiedler“; v. E. vom Filmset mit Drehstab, darunter der Regisseur E. W. Fiedler und Kameramann Karl Plintzner beim Dreh einer Filmszene (stumm);

Totale auf Tür mit Schriftzug „Tonkabine 24“ und Naheinstellung vom Mischpult im Tonstudio; Filmklappe am Filmset mit Schriftzug „Film: Letzte Heuer, Produktion: Eduard Kubat, Regie: Fiedler, Bild: Plintzner, Ton: Erwin Kropf – Tag 413/1“; Dreh einer Filmszene (OT)

Dreharbeiten zu „Das Beil von Wandsbek“ (nach dem Roman von Arnold Zweig):

Naheinstellung von Käthe Braun und Erwin Geschonneck im Gespräch (stumm) mit dem Regisseur Falk Harnack am Filmset; Totale auf Drehstab, darunter Regisseur Falk Harnack und Kameramann Robert Baberske u. a.;

Totale auf Filmklappe: „Regie: Dr. Falk Harnack, Bild: Baberske, Ton: Adolf Jansen“; Filmszene mit Erwin Geschonneck als Albert Teetjen und Käthe Braun als Stiene Teetjen (OT); Totale auf Beleuchter mit Scheinwerfern

0:11:51

9. Beginn der zweiten Wintersportmeisterschaften in Oberhof (64 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Thüringen; Oberhof; II. Wintersportmeisterschaften der DDR für Frieden und Völkerverständigung; 11. – 18. Februar:

Schwenk von oben über das verschneite Oberhof sowie v. E. vom verschneiten Thüringer Wald; Totale auf Zug mit Dampflokomotive aus Tunnel kommend und in Bahnhof Oberhof (Schild) einfahrend; Totale auf aus Zug aussteigende Sportler mit Skiern;

Totale auf mit Sportlern aus Westdeutschland ankommenden Bus mit Aufschrift „Wir westdeutsche Sportler fahren zu den II. Wintersportmeisterschaften der DDR“ sowie deren herzliche Begrüßung beim Aussteigen;

v. E. von den Sportlern beim Wachsen ihrer Bobschlitten und Skier;

Totale auf Wegweiser „Zur Sprungschanze, zur Rodelbahn, zur Bobbahn“ sowie Emblem/Logo der FDJ und des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes (FDGB) - Deutscher Sportausschuss (DS) Wintersport – Organisationsbüro“;

Mutter mit Kind beim Skilanglauf sowie Sportler beim letzten Training im Skiabfahrtslauf und beim Skispringen;

v. E. von der abendlichen Eröffnungsveranstaltung unter freiem Himmel mit Fahnenträgern und Einzug der Mannschaften aus Polen mit Fahne, aus der CSR mit Fahne sowie Naheinstellung von Sportlern; Totale auf Bobfahrer der DDR-Mannschaft;

Totale auf Eröffnungsrede (stumm) haltenden Otto Grotewohl (DDR-Ministerpräsident);

Naheinstellung von Sportlern der polnischen Mannschaft mit Wappen am Revers;

v. E. von applaudierenden Sportlern, unterlegt mit Arbeiterlied/Kampflied (instrumental) „Du hast ja ein Ziel vor den Augen“ (Text: Louis Fürnberg, Komponist: Gerhard Hadda)

0:13:54

Ende

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram