DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Mond

Regie: Lutz Dammbeck, fa, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1975 - 1976

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
167
Trickart
Flachfigurenfilm
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: Filmmuseum Potsdam / Goethe Institut

Kurzinhalt

Im Licht des Mondes tanzen die Tiere auf einer Waldlichtung. Der Mond will mitmachen und fällt dabei auf die Erde. Ein Drache schleppt ihn in seine Höhle, dort soll er Tag und Nacht leuchten. Jetzt sind die Nächte dunkel und die Tiere rennen sich die Köpfe ein. Sie tun sich zusammen, überlisten den Drachen und befreien den Mond. Der steigt zum Himmel auf und kann wieder für alle leuchten.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstill zu "Der Mond"

(R: Lutz Dammbeck, 1975 - 1976) Fotograf: Helmut Krahnert

Filmstill zu "Der Mond"

(R: Lutz Dammbeck, 1975 - 1976) Fotograf: Helmut Krahnert

Filmstab

Regie
  • Lutz Dammbeck
Drehbuch
  • Lutz Dammbeck
Kamera
  • Helmut Krahnert
Schnitt
  • Anita Uebe
Szenarium
  • Lutz Dammbeck
Dramaturg
  • Rudolf Thomas
Komponist
  • Thomas Hertel
Ton
  • Heinz Kaiser
Produktionsleitung
  • Helga-Maria Uhlig
  • Ingrid Tzschoppe
Gestaltung
  • Lutz Dammbeck
Animation
  • Lutz Dammbeck
  • Frank Voigt

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram