DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Prinz hinter den sieben Meeren

Regie: Walter Beck, 87 Min., fa, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1982

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2386
Englischer Titel
The Prince Beyond The Seven Seas
Premierendatum
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Gebrüder Grimm: "Das singende, klingende Löweneckerchen" u.a. Märchenmotive
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa

Kurzinhalt

Die Kaufmannstochter Constance hat sich ein Löweneckerchen gewünscht, und der Vater hat es von einem Löwen bekommen - unter der Bedingung, daß ihm der erste Mensch auszuliefern sei, dem der Vater zu Hause begegnet. Es ist Constance. Gegen den Willen des Vaters geht sie zu dem Löwen, entdeckt, daß dieser ein verwunschener Prinz ist, den nur die Liebe einer Frau erlösen kann. Sie bleibt bei ihm, hat ein Kind mit ihm. Als sie ihn kurz verläßt, um zur Hochzeit ihrer Schwester zu fahren, wird der Löwe und eine Taube verwandelt und fliegt davon. Constance folgt ihm - sieben Jahre über sieben Meere, bis sie ihn endlich befreien kann.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstab

Regie
  • Walter Beck
Drehbuch
  • Walter Beck
Kamera
  • Wolfgang Braumann
Schnitt
  • Ilse Peters
Darsteller
  • Marina Krogull (Constance)
  • Bodo Wolf (Leonhard)
  • Renate Blume (Annunziata)
  • Manfred Heine (Florian)
  • Leon Niemczyk (Kaufmann)
  • Franziska Troegner (Candida)
  • Tim Hoffmann (Elegius)
  • Thomas Wolff (Thomas)
  • Lotte Loebinger (Fee)
  • Ostara Körner (Thomas' Mutter)
  • Holger Mahlich (Vinzent)
  • Gerry Wolff (Kapitän)
  • Willi Neuenhahn (Zyprian)
  • Michael Gieseler (Müllerbursche)
  • Erik Schmidt
  • Alexander Fritz
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Diane Damerau
  • Diane Hoffmann
  • Peter Sippach
Kameraassistent
  • Jürgen Höftmann
  • Günther Sahr
Szenarium
  • Gudrun Deubener
Szenenbild
  • Erich Krüllke
Dramaturg
  • Manfred Hocke
Komponist
  • Günther Fischer
Ton
  • Rosemarie Linde
  • Siegbert Schneider
Kostüm
  • Uwe Bornemann
  • Elvira Fricke
  • Dorit Gründel
Maske
  • Heinz Bernhardt
  • Karin Wacker
Produktionsleitung
  • Horst Hartwig

Auszeichnungen

  • XIII. Internationales Kinder- und Jugendfestival Giffoni Valle Piana/Italien (1983): 1. Preis in der Kategorie Spielfilm ("Silberner Greif")

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel