DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Die Schöne und das Tier

Regie: Katja Georgi, fa, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1976

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
687
Trickart
Puppentrickfilm
Sonstiger Titel
Tausendschön
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
"Die schöne und das Tier", französisches Märchen
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
Filmplakat zu "Die Schöne und das Tier"

Kurzinhalt

Als Strafe für das Pflücken einer Rose muß ein Vater seine einzige Tochter einem Untier versprechen. Das Mädchen entdeckt nach einiger Zeit seine Zuneigung zu dem häßlichen, aber gutherzigen Wesen und bewirkt mit seiner Liebe die Erlösung des Prinzen, der in ein Ungeheuer verwandelt war.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstill zu "Die Schöne und das Tier"

(R: Katja Georgi, 1976) Fotograf: Peter Pohler

Filmstill zu "Die Schöne und das Tier"

(R: Katja Georgi, 1976) Fotograf: Peter Pohler

Filmstab

Regie
  • Katja Georgi
Drehbuch
  • Katja Georgi
Kamera
  • Peter Pohler
Schnitt
  • Anita Uebe
Szenenbild
  • Gottfried Reinhardt
Dramaturg
  • Hedda Gehm
Komponist
  • Horst Elsner
Ton
  • Horst Philipp
  • Manfred Jähne (Geräusche)
Produktionsleitung
  • Helga Kurth
Gestaltung
  • Volker Hartmann (Puppengestaltung)
  • Willibald Hofmann (Puppengestaltung)
  • Ulrike Röhricht (Puppengestaltung)
Animation
  • Eberhard Klotzsche (Puppenführung)
Sprecher
  • Klaus Piontek

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Film d'animation d'après le conte du 18ème siècle. (Französisch: Archives Seine Saint Denis)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram