DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Fernes Land Pa-isch

Regie: Rainer Simon, 96 Min., Spielfilm
Deutschland
DEFA Studio Babelsberg GmbH / Von Vietinghoff Filmproduktion GmbH, 1993 - 1994

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2639

Kurzinhalt

Der 16-jährige Umberto lebt mit seiner alkoholsüchtigen Mutter und seiner fünfjährigen Halbschwester Bianca zunächst in der sächsischen Kleinstadt Walda und dann im Hamburg. Als die soziale Isolation dort unterträglich wird, macht sich Umberto zusammen mit seiner Schwester auf den Weg nach Afrika, um dort seinen Traum vom besseren Leben zu verwirklichen.

Filmstab

Regie
  • Rainer Simon
Drehbuch
  • Günter Saalmann
  • Rainer Simon
Kamera
  • Sebastian Richter
Schnitt
  • Helga Gentz
Darsteller
  • Jens Schumann (Umberto)
  • Macca Malik (Bianca)
  • Renate Krößner (Mutter Ilona)
  • Katja Scorl (Aleksandra)
  • Marie Gruber (Frau Krautwein)
  • Johannes Terne (Herr Krautwein)
  • Herbert Sand (Tscheschiak)
  • Ingo Barthel (Abräumer)
  • Jens Wawra (Drops)
  • Yvette Dankou (Tschibo)
  • Bernd Stegemann (Bayer)
  • Nana Abrokwa (Le Pain)
  • Meret Becker (Bibi)
  • Thomas Putensen (Gerold)
  • Patrick Lanagan (Turkey)
  • Detlef Buck (1. Polizist)
  • Horst Krause (2. Polizist)
  • Ulf Kirsten (Fußballer)
  • Fred Delmare (Parkplatzwächter)
  • Peter Prager (Erik)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Ralf Cordes
Kameraassistent
  • Wolfgang Ebert
  • Wolfgang Ebert
Szenenbild
  • Hans-Jürgen Deponte
Komponist
  • Friedrich Schenker
  • Klaus Knapp
  • Saraba (Musikgruppe)
Ton
  • Henning Thölert
Kostüm
  • Ulrike Stelzig
Maske
  • Frank May
Produktionsleitung
  • Dorothea Hildebrandt
DEFA-Fotograf
  • Wolfgang Ebert

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel