DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Hut ab, wenn du küsst!

Regie: Rolf Losansky, 86 Min., fa, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1971

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2373
Sonstiger Titel
Des Widerspenstigen Zähmung
Englischer Titel
Hat Off When You Kiss
Premierendatum
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa

Kurzinhalt

Der Ingenieur und Testfahrer Fred kann sich mit dem Beruf seiner Freundin Petra nicht abfinden. Sie ist Automechanikerin und er der Meinung, dies schade ihrer Weiblichkeit. Da Petra ihre Arbeit liebt und nicht bereit ist, sie gegen eine "weibliche" einzutauschen, kommt es ständig zu Streit - bis der Trubel der Leipziger Messe, auf die Petra unversehens gerät, der anachronistischen Einstellung Freds ein Ende bereitet. Und zwar durch Eifersucht. Er muss erleben, dass der zauberhaft aussehenden Freundin die Männer scharenweise den Hof machen. Und wäre Petras Liebe zu ihm nicht so groß, dann hätte seine späte Einsicht auch nichts genützt.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992, S.449)

Filmstab

Regie
  • Rolf Losansky
Drehbuch
  • Rolf Losansky
Kamera
  • Wolfgang Braumann
Schnitt
  • Christa Helwig (geb. Stritt)
Darsteller
  • Angelika Waller (Petra)
  • Alexander Lang (Fred)
  • Rolf Römer (auch: Rolf Specht) (Juan)
  • Günter Junghans (Horst)
  • Günter Grabbert (Onkel Valeraz)
  • Peter Borgelt (Oskar)
  • Gerd E. Schäfer (Blütenrein)
  • Bruno Carstens (Direktor Waltershausen)
  • Johannes Maus (Meister)
  • Carola Braunbock (Tante)
  • Axel Triebel (Parkplatzwächter, Pförtner, Radfahrer, Herr im Waschraum)
  • Heide Kipp (Gabi)
  • Helga Sasse (Moni)
  • Ulrich Anschütz (Fritz)
  • Siegfried Pappelbaum (Hagerer Mann)
  • Rolf Ripperger (Volkspolizist)
  • Günter Ott (Hausbewohner)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Rosemarie Remlinger
Szenarium
  • Maurycy Janowski
Szenenbild
  • Hans-Jörg Mirr
Dramaturg
  • Dieter Scharfenberg
Komponist
  • Klaus Hugo
Kostüm
  • Barbara Braumann (geb. Müller)
Maske
  • Christa Eifler
  • Klaus Grobbecker
Beratung
  • Liebold
DEFA-Fotograf
  • Richard Günther
  • Alexander Schittko

Kurzinhalt (English)

Fred works as an engineer and a test driver at a car company. His girlfriend Petra is a car mechanic - actually an ideal combination. However, the old-fashioned Fred is less than thrilled about his girlfriend’s "male profession". In his opinion, the masculine job damages her femininity. Since Petra is unwilling to give up her beloved job for such stupid concerns, there is a lot of friction between them. It is not until Petra turns the heads of all the men at a fair that Fred realizes how absurd his objections really are. Fortunately for him, Petra loves him very much and still wants to be with him.

(Quelle: filmportal)

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

L'ingegnere e collaudatore Fred non accetta che la sua compagna Petra faccia il meccanico. La ragazza, invece, ama il suo lavoro e si rifiuta di esercitare una professione più femminile. Alla fiera di Lipsia Fred deve ricredersi: nonostante la sua fidanzata sia corteggiata da tutti, lei non cede a nessuno, perché innamorata del suo Fred. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel