DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Mörder auf Urlaub

Regie: Bosko Boskovic, 87 Min., sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR), Jugoslawien
DEFA-Studio für Spielfilme / Bosna-Film, Sarajevo, 1965

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2299
Sonstiger Titel
Sankt Stephan; Die Haie sterben; Das Ende des Spiels
Englischer Titel
Murderer In Holidays
Premierendatum
Anlaufdatum

Kurzinhalt

(Co-Produktion DDR/Jugoslawien)

Im jugoslawischen Ferienparadies St. Stephan wird am Strand die Leiche des Schweizer Hotelgastes Scheffler gefunden. Wie die Poliezi sehr schnell entdeckt, wurde er ermordet. Verdächtig ist vor allem die Familie des Schweizer Fabrikanten Paul Jasseline, ebenfalls Urlauber. Der Ermordete hatte offensichtlich ein Verhältnis mit Pauls Schwiegertochter Valerie. Eifersucht könnte ein Motiv sein. Da stoßen die Kriminialisten auf einen Hinweis, daß das Opfer ein Erpresser war. Die Ermittlungen vor Ort und Recherchen im Ausland laufen auf Hochtouren. Am Ende macht die Polizei zwei Verbrecher dingfest: den Mörder Schefflers und einen untergetauchten ehemaligen KZ-Kommandanten.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstab

Regie
  • Bosko Boskovic
Drehbuch
  • Bosko Boskovic
  • Djordje Lebovid
Kamera
  • Werner Bergmann
  • Ognjen Milicevic
Schnitt
  • Christel Röhl
Darsteller
  • Christine Laszar (Therese Jasseline)
  • Annekathrin Bürger (Valerie Jasseline)
  • Doris Abeßer (Seline Jasseline)
  • Harry Studt (Paul Jasseline)
  • Helmut Schreiber (Jacques Jasseline)
  • Jirí Vrstála (Max Scheffler)
  • Vjeko Afric (Untersuchungsrichter)
  • Slobodan Perowic (Zoran)
  • Petar Perisic (Jüngling)
  • Bogic Boskovic (Schiefäugiger)
  • Peter Kiwitt (Fotograf)
  • Krista Petrovic (Sänger)
  • Eduard Sadjil (Saxophonist)
  • Vera Wyl (Junge Dame)
Szenenbild
  • Demo Cesovic
  • Harald Horn
Dramaturg
  • Dieter Scharfenberg
Komponist
  • Darko Kraljic
Kostüm
  • Gerhard Raddatz
  • Brigitte Schulz
Maske
  • Otto Banse
  • Sonja Zecevic

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Sulla spiaggia di St. Stephan, rinomata località turistica jugoslava, viene rinvenuta la salma di un villeggiante, il Dott. Scheffler. Sin dalle prime indagini emerge che l'uomo è stato assassinato. I sospetti ricadono soprattutto sulla famiglia dell'industriale Paul Jasseline, anch'essa in vacanza. La vittima, infatti, intratteneva una relazione con la nuora di Paul. Sebbene la gelosia potrebbe essere stata il movente del delitto, la polizia giudiziaria scopre che la vittima era anche un estorsore. Proseguono le indagini in loco e all'estero. Alla fine la polizia incastrerà due criminali: l'assassino di Scheffler e un ex kapò, vissuto per anni in clandestinità. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel