DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

TEMPO DI VILLEGGIATURA

Das fröhliche Hotel

Regie: Luigi Zampa, Schwarz-Weiß, Spielfilm
Italien
Stella Film Production, Rom, 1956
DEFA-Studio für Synchronisation

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
2738
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

In einem neu eröffneten kleinen Hotel treffen die langerwarteten Feriengäste ein, und schon gibt es Verwirklichungen, Verführungen, Krach und Liebe - eben alles, was zu einer richtigen Sommerfrische gehört. Der Medizinstudent Luziano liebt die hübsche Silvana, und offenkundig liebt sie ihn wieder. Was aber wird ihr Verlobter dazu sagen? Die Nachtklubtänzerin Dolores will den Chauffeur Checco verführen, aber ihr reicher Freund ist damit nicht einverstanden. Und der alte Hagestolz Rossi verrät dem spätem Fräulein Pozzi, dass er sie liebt - und leider auch, dass er schnarcht.

(Quelle. Königs Wusterhausener Filmschau)

Filmstab

Regie
  • Luigi Zampa
Darsteller
  • Vittorio de Sica (Hagestolz Rossi)
  • Abbe Lane (Dolores)
  • Maries Merlinie (Fräulein Pozzi)
Synchronisation (Regie)
  • Werner Reinhold
Synchronisation (Autor)
  • Wolfgang Krüger (Text)
Synchronisation (Sprecher)
  • Curt Ackermann (Herr Rossi)
  • Evamaria Bath (Lella)
  • Helga Göring (Fräulein Pozzi)
  • Marioara Vaidas (Dolores)
  • Norbert Christian (Alfredo)
  • Hartmut Reck (Busfahrer)
  • Günther Haack (Student)
  • Lissy Tempelhof (Silvana)
  • Ulrich Thein
Synchronisation (Ton)
  • Emil Schlicht
  • Herbert Henke
Synchronisation (Schnitt)
  • Hedwig Rosetz

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram