Filmstill zu "Lotte in Weimar"

14. Merseburger DEFA-Filmtage


Domstadtkino Merseburg

Unter dem Motto „Buch trifft Leinwand!“ präsentieren die 14. Merseburger DEFA-Filmtage Literaturverfilmungen aus dem DEFA-Studio für Spielfilme und aktuelle Produktionen.

Filme wie VIEL LÄRM UM NICHTS, DIE REISE NACH SUNDEVIT, DIE SÖHNE DER GROSSEN BÄRIN, LOTTE IN WEIMAR und DER GETEILTE HIMMEL stehen dieses Jahr im Mittelpunkt der Filmtage. Die Zuschauer können sich auf ein spannendes Programm und zahlreiche Gäste freuen. Zu den filmbegleitenden Diskussionen werden u. a. Christel Bodenstein, Renate Blume, Jutta Hoffmann, Gojko Mitic, Dieter Wien und Ralf Schenk erwartet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der DEFA-Filmtage: https://www.filmtage-merseburg.de/ 

Filmstill zu "Viel Lärm um nichts"

Christel Bodenstein in VIEL LÄRM UM NICHTS (R: Martin Hellberg, 1964) Fotograf: Kurt Schütt

Filmstill zu "Lotte in Weimar"

Hilmar Baumann, Katharina Thalbach und Jutta Hoffmann in LOTTE IN WEIMAR (R: Egon Günther, 1975) Fotografen: Wolfgang Ebert, Ingo Raatzke

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel