Filmstill zu "Sabine Wulff"

DEFA-Filme im MDR

Ein Programmschwerpunkt des Senders widmet sich in diesem Jahr dem DEFA-Filmerbe

Das DEFA-Filmerbe bildet über das gesamte Jahr einen Programmschwerpunkt des MDR-Fernsehens: Immer freitags läuft um Mitternacht eine DEFA-Produktion. Die Filme sind anschließend 30 Tage in der ARD-Mediathek verfügbar.

In den kommenden Wochen sind folgende Ausstrahlungen geplant: KARLA (Herrmann Zschoche, 1965) am 6. März, SABINE WULFF (Erwin Stranka, 1978) am 13. März und DIE GEFRORENEN BLITZE (János Veiczi, 1967) am 27. März. Auch außerhalb des festen Sendetermins in der Nacht von Freitag auf Samstag zeigt der MDR viele weitere DEFA-Produktionen. So ist für den 8. März, 23:10 Uhr, die Premiere der digital restaurierten Fassung von Ulrich Theins DACH ÜBERM KOPF (1980) mit Renate Geißler und Dieter Franke in den Hauptrollen angekündigt. Für Mai hat der Sender einen DEFA-Festspielmonat mit zahlreichen Ausstrahlungen von DEFA-Produktionen angekündigt.

 Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Senders .

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram