Filmstill zu "Silvesterpunsch"

Neue Online-Ausstellungen „Industriewelten im DEFA-Film“

Bei Google Cultural Institute sind zwei neue DEFA-Ausstellung zum Thema Industriewelten erschienen. Sie widmen sich der Darstellung der DDR-Industrie in DEFA-Spiel- und Dokumentarfilmen.

Seit Ende Oktober 2015 präsentiert die DEFA-Stiftung virtuelle Ausstellungen zu diversen Themen der DEFA-Filmgeschichte auf der Internet-Plattform Google Cultural Institute. In zwei am 8. April erschienenen Ausstellungen stehen nun Industriewelten in Spiel- und Dokumentarfilmen der DEFA im Mittelpunkt. Im Fokus stehen vier Filme, die derzeit durch die DEFA-Stiftung digitalisiert werden: MAIBOWLE (Günter Reisch, 1959), DIE FAHNE VON KRIWOJ ROG (Kurt Maetzig, 1967), REPARATURBRIGADE ZEMENTWERK (Werner Kohlert, 1978/79) und DIE KARBIDFABRIK (Heinz Brinkmann, 1987/88). Die Ausstellung wird um den preisgekrönten Dokumentarfilm OFENBAUER (1962) von Jürgen Böttcher und den Spielfilm BANKETT FÜR ACHILLES (1975) von Roland Gräf ergänzt. Bebildert ist die Ausstellung mit Originalmaterialien aus dem DEFA-Archiv. Gefördert wurde sie vom Land Sachsen-Anhalt im Rahmen eines Digitalisierungsprojekts. Die Realisierung erfolgte in Kooperation mit dem Master-Studiengang Filmkulturerbe an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Abrufbar sind sie unter diesen Links: 

 

Filmstill zu "Silvesterpunsch"

Christel Bodenstein in SILVESTERPUNSCH (R: Günter Reisch, 1960) Fotografin: Waltraut Pathenheimer

Filmstill zu "Erinnerung an eine Landschaft - für Manuela"

ERINNERUNG AN EINE LANDSCHAFT - FÜR MANUELA (R: Kurt Tetzlaff, 1983) Fotograf: Gerhard Niendorf

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram