Filmstill zu "Ein Lord vom Alexanderplatz"

Streaming: Chile Filme im arsenal 3

Seit dem 1. Oktober steht eine kleine Auswahl von Filmen mit Chile-Bezug auf der Streaming-Plattform „arsenal 3“ zur Verfügung.

Anlässlich des 50. Jahrestages des Putsches gegen die Regierung von Salvador Allende in Chile am 11. September 1973 haben das Arsenal, das Bundesarchiv und die DEFA-Stiftung beschlossen, im Rahmen eines Forschungsprojekts gemeinsam die Geschichte des Exils chilenischer Filmemacherinnen und Filmemacher in Ost- und Westberlin sowie zahlreicher chilenischer Filme, die in den 1970er Jahren Schutz in ihren Archiven gefunden haben, zu erforschen. Teil dieses Forschungsvorhabens ist die Rückführung von Filmen an die Cineteca Nacional de Chile sowie ein Programm im Rahmen des Festivals DOK Leipzig und im Berliner Kino Arsenal. Es steht im Austausch mit einem Forschungsprojekt von Angelika Levi mit Studierenden der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und Alejandra Carmona Cannobbio mit Studierenden der Universidad de Chile, Santiago.

Zum Auftakt dieser Zusammenarbeit präsentieren die drei Institutionen seit dem 1. Oktober eine kleine Auswahl relevanter Filme auf der Streaming-Plattform „arsenal 3“. Teil des Programms sind u.a. Orlando Lübberts DEFA-Spielfilm DER ÜBERGANG (1978), die Animationsfilme CHILE (Juan Forch, Jörg Herrmann, 1975), CHILE LEBT (Michael Börner, Juan Forch, 1976) und DIE REVOLUTION KANN KEINER AUFHALTEN (Juan Forch, 1976) sowie die Dokumentarfilme COPIHUITO (Günter Jordan, 1977), EINE CHILENISCHE HOCHZEIT (Valentin Milanov, Rainer Ackermann, 1977) und der H&S-Film MITBÜRGER (Gerhard Scheumann, Walter Heynowski, 1974).

Zum arsenal 3. 

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram