DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Junge mit dem großen schwarzen Hund

Regie: Hannelore Unterberg (geb. Neupert), 78 Min., fa, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1985

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2161
Englischer Titel
The Boy With The Big Black Dog
Premierendatum
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Schumacher, Hildegard/ Schumacher, Siegfried: "Der Junge mit dem grossen schwarzen Hund", Kinderbuch
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
Filmplakat zu "Der Junge mit dem großen schwarzen Hund"

Kurzinhalt

Dem zehnjährigen Ulf läuft eines Tages ein riesiger herrenloser Neufundländer zu. Ulf ist glücklich, nimmt ihn mit nach Hause und nennt ihn Nepomuk. Bei seinen Eltern stößt der Familienzuwachs nicht auf Begeisterung und bei den Nachbarn im Neubaublock ebensowenig. Die Eltern geben Nepomuk in ein Tierheim, doch Ulf holt ihn in einem kühnen Handstreich wieder heraus. Bei dem etwas merkwürdigen Kleingärtner Oscar findet er für Nepomuk eine neue Unterkunft, und bei der Versorgung des Hundes hilft ihm seine Klassenkameradin Sabine. Sie freunden sich mit Oscar an - und am Ende geben sie mit ihm, dem ehemaligen Rummelplatzartisten, und Nepomuk eine Vorstellung im Wohnviertel, die für alle ein Vergnügen ist.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstill zu "Der Junge mit dem großen schwarzen Hund"

(R: Hannelore Unterberg, 1985) Fotograf: Hans-Joachim Zillmer

Filmstill zu "Der Junge mit dem großen schwarzen Hund"

(R: Hannelore Unterberg, 1985) Fotograf: Hans-Joachim Zillmer

Filmstab

Regie
  • Hannelore Unterberg (geb. Neupert)
Drehbuch
  • Hannelore Unterberg (geb. Neupert)
Kamera
  • Michael Göthe
Darsteller
  • Niels Anschütz (Ulf)
  • Miriam Knabe (Sabine)
  • Kurt Böwe (Oscar)
  • Horst Hiemer (Ulfs Vater)
  • Dagmar Manzel (Ulfs Mutter)
  • Andrea Meissner (Sabines Mutter)
  • Andreas Schmidt-Schaller (Sabines Vater)
Szenarium
  • Margot Beichler
Szenenbild
  • Jochen Keller
Komponist
  • Dieter Beckert
  • Wolfgang Heisig
  • Gerhard Schöne
DEFA-Fotograf
  • Hans-Joachim Zillmer

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Un giorno Ulf, un bambino di dieci anni, trova un enorme terranova abbandonato. Felice, lo riporta a casa con sé e lo chiama Nepomuk. Ma il nuovo componente non entusiasma il resto della famiglia e neanche i vicini. I genitori decidono così di affidare il cane a un ricovero per animali, ma grazie a un audace stratagemma Ulf lo libera. D'ora in poi Nepomuk resterà con Oscar, il proprietario di un piccolo orticello, mentre Ulf e la sua compagnuccia Sabine si prenderanno cura di lui. Tutti insieme organizzeranno una recita per il quartiere. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram