DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Zugverkehr unregelmässig

Regie: Erich Freund, 81 Min., sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1951

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2236
Englischer Titel
Train Service Irregular
Premierendatum
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa

Kurzinhalt

Der Kraftfahrer Jochen hat dem Polizisten Erich einmal das Leben gerettet, seitdem sind sie Freunde. Darum kann Erich nicht glauben, dass Jochen auf die schiefe Bahn geraten ist. Als Aufsichtsbeamter bei der S-Bahn hatte er einen neuen Job gefunden, doch der war ihm nicht aufregend genug. Er fiel der Westberliner Agentin Ellen, die seine Kenntnisse braucht, in die Hände und beteiligt sich nun an Sabotageakten. Plötzlich hat er viel Geld, und sogar Erichs Freundin Inge läuft zu ihm über. Als sie herausbekommt, woher das Geld stammt, ist sie entsetzt. Ein neuer Anschlag kann durch sie und Erich vereitelt werden. Jochen kommt dabei ums Leben.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstab

Regie
  • Erich Freund
Drehbuch
  • Peter Bejach
  • Hermann Turowski
Kamera
  • Willi Kuhle
Schnitt
  • Ferdinand Weintraub
Darsteller
  • Claus Holm (Jochen Böhling)
  • Inge Keller (Ellen Zander)
  • Hanns Groth (Kurt Strack)
  • Peter Lehmbrock (Erich Schröder)
  • Brigitte Krause (Inge Marten)
  • Horst Drinda (Helmuth Becker)
  • Evamaria Bath (Bettina Gerold)
  • Margarete Kupfer (Muttchen Kühn)
  • Werner Pledath (Polizeirat Walter)
  • Albert Venohr
  • Theo Shall
  • Annemarie Hase
  • Hugo Kalthoff
  • Hans Schoelermann
  • Curt Trepte
  • Fred Kronström
Szenenbild
  • Willy Schiller
Dramaturg
  • Günter Osswald
Komponist
  • Franz R. Friedl
Kostüm
  • Hans Kieselbach
DEFA-Fotograf
  • Gerhard Kowalewski

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Da quando l'autista Jochen ha salvato la vita al poliziotto Erich, i due sono amici per la pelle. Per questo Erich non può credere che Jochen si sia messo nei guai. Visto che il nuovo lavoro come controllore sue treni cittadini non era abbastanza emozionante, Jochen ha iniziato a collaborare con Ellen, un'agente dell'ovest che ha bisogno delle sue conoscenze per implementare dei piani di sabotaggio. Improvvisamente l'ex autista non è solo più appagato, ma guadagna anche molti soldi e riesce persino a conquistare Inge, ex compagna di Erich. La ragazza, tuttavia, è sconvolta quando scopre da dove provengano i soldi. Con l'aiuto di Erich, riuscirà a sventare un attentato, ma l'operazione costerà a Jochen la vita. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram