Filmstill zu "Sie"

Filmfest Dresden: Regisseurinnen aus der DDR


Retrospektive mit Filmen von Regisseurinnen aus der DDR auf dem Filmfest Dresden.

Die aufgrund der Covid-19 Pandemie in den Herbst verschobene 32. Ausgabe des Filmfests Dresden präsentiert vom 8 bis 13. September 2020 unter anderem eine zweiteilige Retrospektive mit Filmen von Regisseurinnen aus der DDR. Das von Cornelia Klauß kuratierte Programm zeigt sowohl Filme von DEFA-Regisseurinnen als auch Experimentalfilme, die außerhalb des Studios entstanden. In der Sektion laufen Filme von Monika Anderson, Nina Freudenberg, Lisette Mahler, Sabine Meienreis,  Helke Misselwitz,  Gitta Nickel,  Marion Rasche, Christine Schlegel,  Sibylle Schönemann und Annelie Thorndike.

Mit der Künstlerin Christine Schlegel findet zudem eine von Claus Löser moderierte Masterclass unter der Überschrift „Bewegte Bilder“ statt. Das Programm wird im Rahmen des 33. Filmfests Dresden 2021 fortgesetzt. Die Ausstellung „PHASEN“ im Kunsthaus „Galerie Raskolnikow“ zeigt zudem Arbeiten von Christine Schlegel und dem Maler Helge Leiberg.

Buchtipp: Sie. Regisseurinnen der DEFA und ihre Filme

Im Rahmen der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin im Jahr 2019 wurde das von Cornelia Klauß und Ralf Schenk herausgegebene Buch „Sie. Regisseurinnen der DEFA und ihre Filme“ erstmals öffentlich präsentiert. Die Publikation stellt mehr als 60 Regisseurinnen vor, die bei der DEFA tätig waren. Sie drehten Spiel- und Dokumentarfilme, arbeiteten im Trickfilmstudio und bei der Wochenschau DER AUGENZEUGE. Mit dem Buch liegt erstmals eine Bestandsaufnahme ihrer Arbeit vor.

Filmprogramm

Retrospektive 1 - Vom Aufbegehren

  • MARX-FAMILIE
    Helke Misselwitz, DDR 1983/88, 6 min
  • AUFBRUCH
    Annelie Thorndike, DDR 1985, 26 min
  • DAVID UND GOLIATH
    Sabine Meinereis, DDR 1981, 5 min
  • RAMONA
    Sibylle Schönemann, DDR 1979, 50 min
  • STRUKTUREN UND FILM
    Christine Schlegel, DDR 1985, 8 min

Retrospektive 2 - Neue Frauen braucht das Land


Tickets erhalten Sie auf der Webseite des Filmfest Dresden .
(Tel.: 0351-829470, E-Mail: info@filmfest-dresden.de).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram