Filmstill zu "Ein Lord vom Alexanderplatz"

Petra-Tschörtner-Filme bei „achtung berlin“


Eine große Werkschau widmet das 18. „achtung berlin“-Filmfestival vom 21. bis zum 27. April der Regisseurin Petra Tschörtner (1958-2012).

Das fünf Teile umfassende Programm bietet neben frühen Filmen wie SUSIS SCHICHT (1978), HINTER DEN FENSTERN (1982) oder FEMINI – ROCKBAND AUS BERLIN (1984) aus Tschörtners Zeit an der Filmhochschule auch die DEFA-Produktionen der Regisseurin, die zum Großteil erstmals in der digitalen Neubearbeitung im Kino zu sehen sein werden: FILMKINDER (1984), DER ZIRKUS KOMMT (1985), UNTERWEGS IN NICARAGUA (1987), DAS FREIE ORCHESTER (1988), UNSERE ALTEN TAGE (1990) und BERLIN – PRENZLAUER BERG – BEGEGNUNGEN ZWISCHEN DEM 1. MAI UND 1. JULI 1990 (1990). Die selten gezeigte und in diesem Jahr ausgehend von 16-mm-Filmmaterial digitalisierte Produktion UND DIE SEHNSUCHT BLEIBT (1987/88) wird ebenfalls präsentiert. Ergänzend zum Filmprogramm plant das Festival eine Podiumsdiskussion mit Freunden und Wegbegleitern Petra Tschörtners.

Zur Vorstellung der Retrospektive auf der Website von achtung berlin .

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram